Anzeige

Warzone: Beste Controller Settings

Warzone: Beste Controller Settings

n Warzone gibt es viele verschiedene Einstellungen für Controller. Vieles lässt sich nach eigenen Präferenzen anpassen - wir zeigen Euch die optimalen Einstellungen.
Mit unseren Controller-Empfehlungen findet ihr die besten Einstellungen für Warzone
Mit unseren Controller-Empfehlungen findet ihr die besten Einstellungen für Warzone
© Activision
von EarlyGame
11.06.2021 | 16:05 Uhr

Die Vorteile von Tastatur und Maus liegen auf der Hand: Ihr seid erstens präziser und zweitens deutlich schneller, als wenn ihr erst den Stick des Controllers mühsam bewegen müsst. Deshalb haben in Call Of Duty: Warzone PC-Spieler einen natürlichen Vorteil. Damit sich das nicht auf das Spiel auswirkt, gibt es zahlreiche Anpassungen und Optionen, wie ihr euer Controller-Spiel ändern könnt.

Die besten Controller Settings für Warzone

Für die Spielerbewegung mit dem Controller, empfehlen wir folgende Einstellungen:

  • Automatisch vorwärts: Deaktiviert
  • Automatischer Sprint: Automatischer Taktsprint. Das ist eher die Einstellung der Pros. Ein klarer Nachteil ist die Lautstärke des Taktsprints, ihr müsst also aufpassen, wenn ihr euch an Gegner anschleicht
  • Rutsch-Verhalten: Tippen. Mit dieser Einstellung könnt ihr eure Rutsch-Zeit maximieren. Damit bleibt ihr in Bewegung
  • Fahrzeugkamera zentrieren: Aktiviert
  • Automatischer Fallschirmeinsatz: Deaktiviert. Vielleicht werdet ihr ein oder zwei Mal sterben, wenn ihr vergesst, dass ihr den freien Fall selbst abfangen müsst. Aber sobald ihr das Handling einmal draufhabt, verringert ihr eure Landezeit enorm
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Es gibt außerdem noch ein paar generelle Einstellungen für den Controller zu beachten:

  • Vertikale Sicht umkehren: Deaktiviert
  • Voreinstellungen Stickbelegung: Standard
  • Toter Bereich: So klein wie möglich. Ihr wollt auf minimale Impulse reagieren können, aber wenn der Wert auf „0“ steht, könnte es dazu kommen, dass der Controller sich bewegt, obwohl ihr es gar nicht wollt
  • ZV-Empfindlichkeits-Multiplikator (kleiner Zoom): 1.00
  • ZV-Empfindlichkeits-Multiplikator (großer Zoom): 1.00
  • Horizontale Stickempfindlichkeit: 7. Hier solltet ihr euch langsam hocharbeiten
  • Vertikale Stick-Empfindlichkeit: 7. Siehe oben
  • Controller-Vibration: Aktiviert
  • Zielreaktionskurve: Dynamisch. Hier kommt ihr an die Mauseinstellungen heran, weil ihr etwas weniger Zeit zum Schießen braucht. So könnt ihr euch schnell bewegen, habt aber bei festerem Druck auf den Stick immer noch eine größere Reaktionszeit

Und zuletzt noch die Waffeneinstellungen:

  • Panzerplattenverhalten: Alle anbringen
  • Automatischer Waffenwechsel bei verbrauchter Munition: Aktiviert
  • Ausrüstungs-Verhalten: Halten
  • Benutzen/Nachladen-Verhalten: Drücken zum Nachladen. Mit dieser Einstellung könnt ihr mit Dingen interagieren, indem ihr die Taste nur andrückt, ihr müsst sie nicht halten
  • Waffenstütze-Aktivierung: ZV+Nahkampf
  • Waffenstützen-verlassen-Bewegung; Aktiviert
  • Anvisierhilfe: Standard