Anzeige

Warzone - Die stärksten Waffen

Warzone - Die stärksten Waffen

Seit dem Release im Jahr 2020 hat sich Call of Duty: Warzone zu einem der beliebtesten Battle-Royale-Shooter gemausert. Wie sieht die aktuelle Waffen-Meta im Spiel aus?
Seit dem Release von Vanguard hat sich einiges in der Warzone-Waffen-Meta getan
Seit dem Release von Vanguard hat sich einiges in der Warzone-Waffen-Meta getan
© Activision
von EarlyGame

Am 05. November 2021 wurde CoD: Vanguard weltweit veröffentlicht und knapp einen Monat später, nämlich Anfang Dezember, startete bereits die erste Season des neuen Shooter-Titels. Mit dieser sind auch zahlreiche neue Vanguard-Waffen in Warzone aufgetaucht, die die Meta ganz schön durcheinandergewirbelt haben.

Bei mittlerweile über 100 Knarren und regelmäßigen Balance-Anpassungen, fällt es gar nicht so leicht, den Überblick über die besten Waffen in Warzone zu behalten. Zum Beispiel führte noch vor einiger Zeit kein Weg an der Bruen vorbei, während das LMG aktuell quasi gar nicht mehr benutzt wird.

Die Top-Waffen in Warzone

Im Normalfall handelt es sich bei den Meta-Waffen um Sturmgewehre, Scharfschützengewehre, MPs oder DMRs. LMGs machen im Vergleich nur selten den Unterschied. Bei den Maschinenpistolen steht die MP-40 aus Vanguard ganz oben. Zwar hängt ihre Feuerrate anderen MPs hinterher, doch die höhere Reichweite sowie der verbesserte Schaden gleichen diesen Nachteil zur Genüge aus.

Hinsichtlich der Sturmgewehre solltet ihr ganz klar auf die AK-47 setzen. Mit ein wenig Übung habt ihr den relativ heftigen Rückstoß schnell im Griff und könnt massig Schaden austeilen. Es kann allerdings gut sein, dass die Waffe zukünftig in einem Update doch mal etwas angepasst wird.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Die DMR-14 war in der Vergangenheit noch deutlich stärker als jetzt und wurde erst mit einigen Nerfs auf ein angemessenes Niveau gebracht. Die Waffe passt aber immer noch gut in die Meta. Das liegt vor allem an der hohen Feuerrate, dem Schaden und der Präzision. Also immer den Kopf der Gegner im Visier haben und einen Kill nach dem anderen absahnen.

Zu guter Letzt noch die Sniper-Kategorie, für alle, die es etwas defensiver angehen wollen. Hier macht man mit der Kar98k nichts falsch. Seit der Veröffentlichung von Warzone ist sie ein absoluter Dauerbrenner und eigentlich konstant in der Meta vertreten. Mit einer wahnsinnigen Projektil-Geschwindigkeit und einer hohen Mobilität belohnt die Waffe auch aggressiveres vorgehen.