So teuer war der Rekord-Transfer

So teuer war der Rekord-Transfer

Bereits letzte Woche gab das deutsche Traditions-Team mousesports den Abgang ihres Stars "NiKo" zu FaZe bekannt. Es ist der teuerste Transfer der Counter-Strike Historie.
16463841_10154190352215906_5098025869240326801_o.jpg
© mousesports

Von Luka Ziegler

Der Bosnier Nikola "NiKo" Kovac gehört zu den besten CS:GO-Spielern der Welt. Seit 2015 war er beim deutschen Team mousesports der Ingame-Leader und Säule des Erfolgs.

Letzte Woche gab das Team bekannt, dass NiKo nach der DreamHack Las Vegas (15. - 19. Februar) nicht mehr für mousesports spielen wird. Der Ausnahmespieler wechselt zu FaZe Clan.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Der teuerste Transfer aller Zeiten

Laut Informationen des Daily Dot soll eine Ablöse-Summe von 500.000 US-Dollar an mousesports gezahlt worden sein. Nach SPORT1-Informationen liegt die Summe zwar im deutlich 6-stelligen Bereich, jedoch niedriger als bislang kolportiert. Dennoch ist der Wechsel der teuerste Transfer in der Counter-Strike-Geschichte.

Bisher galt der Transfers von Adil "ScreaM" Benrlitom von G2 Eports zu Titan im September 2015 als teuerster Transfer. Er wechselte für 160.000 US-Dollar.

MEHR DAZU