Dieses Nationalteam fehlt in FIFA

Dieses Nationalteam fehlt in FIFA

Überraschung für die Schweiz: Die Nati wird in FIFA 22 nicht spielbar sein.
FIFA 22 erscheint am 1. Oktober
FIFA 22 erscheint am 1. Oktober
© Imago
. SPORT1
von SPORT1
vor 5 Tagen

Am 1. Oktober erscheint FIFA 22 – die neueste Version des beliebten Videospiels.

Im Vorfeld werden nach und nach mehr Informationen bekannt, wie beispielsweise die Ratings der Spieler – und welche Teams spielbar sind. Eine große Überraschung gibt es bereits: Die Schweizer Nationalmannschaft fehlt in FIFA 22 (Alle News zum eSports).

«Die Schweiz wird in FIFA 22 keine spielbare Nation mehr sein», bestätigte die Kommunikationsagentur von Entwickler Eletronic Arts dem Blick.

FIFA. Fast jedem ist die Fußballsimulation von EA Sports ein Begriff. Doch wie funktioniert das beliebte Sportspiel eigentlich? Und wie sieht die eSports-Szene aus? Wir klären auf!
08:25
Tutorial Folge #1 - Was ist FIFA?

Schweizer Verband geschockt

Der Schweizer Fußballverband (SFV) ist geschockt. „Wir sind überrascht und enttäuscht“, sagte Kommunikationschef Adrian Arnold der Zeitung. Die Information habe der SFV auch nur über die Pressemitteilung erhalten.

„Ich weiß noch nicht, was diese Abwesenheit für uns bedeuten wird, aber die Schweiz wurde im Spiel geschätzt und es ist schade für die Menschen, die die Nati mögen», ergänzte Arnold, der erklärte, dass zwischen EA und dem Verband niemals Geld geflossen sei.

«Wir müssen es akzeptieren», meinte Arnold: „Das ist ihr Recht, und da wir keine wirtschaftlichen Beziehungen zueinander haben, ist es die Sache von EA.“

Die Schweiz ist laut Blick ein von 17 Nationalteams, die aus dem Videospiel entfernt wurden. Auch Chile und Uruguay fehlen, dazu gibt es offenbar kein Team aus Afrika mehr.

MEHR DAZU
fifa-22
fifa-22