Anzeige
Home>eSports>FIFA>

FIFA 19: Journey-Star Alex Hunter mit Transfer zu Real Madrid

FIFA>

FIFA 19: Journey-Star Alex Hunter mit Transfer zu Real Madrid

Anzeige
Anzeige

FIFA 19: Alex Hunter statt CR7

FIFA 19: Alex Hunter statt CR7

The Journey geht für Alex Hunter weiter. Im neuen Storymodus von FIFA19 wird Alex Hunter zukünftig bei einem anderem Verein unter Vertrag stehen.
Der beliebte Videospielcharakter Alex Hunter hat für FIFA 19 einen neuen Verein gefunden. Der Kicker wird Cristiano Ronaldo bei Real Madrid ersetzen.

Am vergangenen Montag gab EA Sports bekannt, dass Alex Hunter im Storymodus der neuen virtuellen Fußballsimulation FIFA19 zu einem neuen Verein wechselt wird.

Mit seinem Transfer wird er niemand geringeren als Cristiano Ronaldo bei Real Madrid ersetzen.

Zusammenarbeit mit Adidas

Zusammen mit der Fußballabteilung von Adidas wurde diese aufregende Neuigkeit verkündet. Nach seinem spannenden Aufstieg in "The Journey", wie die Einzelspielerkampagne in der FIFA-Serie heißt, an die Spitze des Weltfußballs folgt für den aufstrebenden 19 Jahre alten britischen Fußballer nun die Königsklasse. Natürlich nur im Spiel wohlgemerkt. 

Im letzten Teil gewann er bereits die Premier League und den MLS Cup mit LA Galaxy. Diesmal wird er bei Real Madrid mit seiner Lieblingsnummer 29 auf dem Trikot auf der Jagd nach dem Pokal der UEFA Champions League auflaufen. Das Trikot gibt es bereits im realen Online Shop von Real Madrid zu kaufen. 

Für FIFA 19 konnte EA sich die Rechte für die Champions League sichern. Zuletzt lagen sie exklusiv bei Konami und Pro Evolution Soccer.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Im Vorstellungsvideo von Alex Hunter im Real-Ausweichtrikot heißen ihn seine neuen Teamkollegen vom spanischen Weltklasseverein willkommen. Unter den Profikickern: Raphael Varane, Dani Carvajal, Theo Hernandez und Dani Ceballos. Sein ehemaliger Verein antwortete auf den Ankündigungstweet von Real Madrid mit #ThankYouAlex.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Wie reagierten die Fans?

Bei den FIFA-Spielern, die schon sehnsüchtig auf den neuen Titel warten, fielen die Reaktionen gemischt aus. Der Wechsel fand bei manchen Anhängern wenig Anklang, andere wiederum freuen sich den Videospielcharakter im Dress der Königlichen zu spielen.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Was der neue Storymodus taugt, wird natürlich erst mit dem Release von FIFA 19 am 28. September diesen Jahres klar werden.

-----

Lesen Sie auch:

-----

MEHR DAZU