Anzeige
Home>eSports>FIFA>

Viktoria Köln steigt in den eSports ein und sucht junge Talente

FIFA>

Viktoria Köln steigt in den eSports ein und sucht junge Talente

Anzeige
Anzeige

Drittligist mit eSports-Ambitionen

Drittligist mit eSports-Ambitionen

Am heutigen Montag gibt der Fußball-Drittligist Viktoria Köln bekannt, intensiv in die Welt des eSports einzusteigen. Gesucht werden neue und junge Talente, die anhand eines eigenen Konzepts zu gestanden Profis heranreifen sollen.
Gemeinsam mit der Academy of eSports plant Viktoria Köln (3. Liga) ein eigenes eFootball-eSports-Team auf die Beine zu stellen.
Gemeinsam mit der Academy of eSports plant Viktoria Köln (3. Liga) ein eigenes eFootball-eSports-Team auf die Beine zu stellen.
© Viktoria Köln
Florian Merz
Florian Merz

Die neue Saison ist bereits gestartet, das erste Spiel abgepfiffen. Zwar hatte Viktoria Köln zum Auftakt das Nachsehen, doch plant der Traditionsverein unlängst auch abseits des Rasens neue und vor allem erfolgreiche Wege zu beschreiten.

+++ News, Videos, Liveticker – jetzt die kostenlose eSports1 App für iOS und Android ausprobieren! +++

So gab der Club bekannt, ab sofort sich noch intensiver mit dem Thema eSports, insbesondere eFootball beschäftigen zu wollen. Doch im Gegensatz zur klassischen Handhabe, bekannte Namen unter Vertrag zu nehmen, setzt die Viktoria aus Köln auf junge Nachwuchstalente, die nach und nach an das Konzept eines eSports-Profis herangeführt werden sollen.

Viktoria Köln startet in FIFA durch!

Gemeinsam mit der Academy of eSports, unter anderem mit der Beteiligung des bekannten FIFA-Profis Erhan „Dr. Erhano“ Kayman, sollen gezielt keine bereits in der FIFA-Szene bekannten Gesichter verpflichtet werden. Stattdessen stehen Spieler aus der Umgebung auf dem Zettel, die sich über einen offenen Casting-Aufruf bei Viktoria Köln bewerben und in verschiedenen Qualifier miteinander messen dürfen. Am Ende werden drei Spieler bei der Viktoria unter Vertrag genommen.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

„Wir freuen uns, die Viktoria in ihren eSport-Aktivitäten begleiten zu dürfen. Unser Ansatz deckt sich mit den Interessen und Bedürfnissen der Viktoria. Es ist einzigartig, dass ein Verein, seine „Hauptspieler“ über einen Scouting-Prozess ermittelt. In unserer Vergangenheit haben wir gezeigt, dass wir ein gutes Auge für Talente haben. Mit unserer Expertise und Erfahrung werden wir die Talente zu Profis formen“, so Dr. Erhano in der offiziellen Pressemitteilung.

MEHR DAZU