Anzeige
Home>eSports>Fortnite>

Fortnite Guide: Mit diesen Tipps & Tricks klappt es endlich mit dem Epischen Sieg!

Fortnite>

Fortnite Guide: Mit diesen Tipps & Tricks klappt es endlich mit dem Epischen Sieg!

Anzeige
Anzeige

Fortnite Guide: Tipps zum Sieg

Fortnite Guide: Tipps zum Sieg

In Fortnite heißt der begehrte Sieg am Ende einer Runde Victory Royale. Nur die besten Spieler schaffen diesen Erfolg. Was sind die wichtigsten Dinge, die hierbei beachtet werden müssen?
Der Epische Sieg: Das Ziel aller Fortnite-Gamer
Der Epische Sieg: Das Ziel aller Fortnite-Gamer
© Epic Games

Das Battle Royale Fortnite ist ständig in Bewegung. Nicht nur gibt es neue Features wie das Klettern oder den taktischen Sprint, auch ein Modus ohne das sonst typische Bauen wurde zuletzt eingeführt.

Damit in dem einerseits bunten andererseits komplexen und taktisch geprägten Shooter die Erfolgserlebnisse nicht ausbleiben, gibt es hier fünf Tipps und Tricks, damit als letzter Überlebender auf der Insel verblieben werden kann.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Die besten Tipps für einen Epischen Sieg

Neben „Ziele einfach besser als deine Gegner“ gibt es natürlich noch weitere Mechaniken und Kniffe, die einen Sieg in Fortnite wahrscheinlicher werden lassen:

  • Schnell landen: Wer mit seinem Gleiter erst in Seelenruhe über der Insel schwebt, um sich das Getümmel von oben anzuschauen, ist auf dem Holzweg. Stattdessen sollte sich bereits vorher Gedanken gemacht werden, zu welchem Ort geflogen wird (das ändert sich je nach Route des Battle-Busses). Nach dem Absprung muss im Sturzflug gelandet werden. Wer zuerst Waffen einsammelt, kann zuerst Schaden austeilen!
  • Auf die besten Waffen achten: Ist die Landung geglückt, geht es darum, die beste Ausrüstung zusammenzusammeln. Je nach Seltenheit schimmern Gegenstände in verschiedenen Farben. Orange (Legendär) und Lila (Episch) markieren die besten Waffen. Empfehlung: Es sollte ein ausgewogenes Setup aus Nahkampf (SMG oder Schrotflinte) und Fernkampf (Sniper oder Sturmgewehr) sein.
  • Bauen lernen: Es ist nach wie vor die Mechanik, die Fortnite einzigartig macht. Wer sich schnell hinter Gebäuden verstecken kann, oder die höhere Position erreicht, ist klar im Vorteil. Ohne perfekte Baukünste wird es schwierig mit dem Victory Royale.
  • Soundvisualisierung: Natürlich haben Spieler, die ihre Feinde bereits aus größerer Distanz wahrnehmen, ein Ass im Ärmel. Im Optionsmenü gibt es den Unterpunkt „Ton“. Dort kann „Soundeffekte visualisieren“ angestellt werden. Diese Einstellung ist eigentlich für taubstumme Spieler gedacht. Durch sie werden die Schritte und Schüsse der Gegner angezeigt. Logisch, dass die meisten Pro-Gamer nicht darauf verzichten.
  • Defensive ist Trumpf: Die Jagd nach den meisten Kills ist im Battle Royale nie eine gute Idee. Wer nicht unter den Top-Spielern dieser Welt ist, der sollte lieber aus dem Hinterhalt angreifen. Abwarten und defensiv bleiben lohnt sich: Wenn sich gegen Ende die letzten Verbliebenen gegenseitig Schaden zufügen, kann abgestaubt und gewonnen werden.