Gen. G gewinnt HotS-Turnier in Schweden

Gen. G gewinnt HotS-Turnier in Schweden

Team Dignitas gelang beinahe das Wunder, dennoch jubelte am Ende Favorit Gen. G im Finale des Mid-Season Brawls von Heroes of the Storm.
Gen. G gewinnt das Finale des Mid-Season Brawl
Gen. G gewinnt das Finale des Mid-Season Brawl
© SPORT1
Florian Merz
von Florian Merz
am 19. Juni

Trotz einiger unerwarteter Schwierigkeiten, siegte die eSports-Organisation Gen G. wie von Experten erwartet im Finale des Mid-Season Brawls von Heroes of the Storm auf der Dreamhack in Jönköping. Dennoch darf sich Verlierer Team Dignitas über einem kleinen Erfolg freuen.

Südkoreanische Dominanz

Bereits auf dem Weg ins Finale war jedem aufmerksamen Zuschauer klar, dass es äußerst schwer werden würde, Gen. G zu besiegen. Die Südkoreaner haben bis zum Turnierhöhepunkt 38 Spiele in Folge gewonnen.

Entsprechend galt Team Dignitas, das sich im Halbfinale gegen Tempest durchsetzen konnte, als klarer Außenseiter.

Dennoch gelang es den Europäern Gen. G ihre erste, zweite und dritte Niederlage im Zuge der Best-of-Seven-Spielserie zuzufügen. Doch gerade dies schien bei den asiatischen eSportlern eine Art Weckruf ausgelöst zu haben: eines der Matches wurde augenscheinlich in Rekordzeit gewonnen..

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Beinahe das Wunder

Trotzdem bewies Dignitas, dass das Team den Sieg unbedingt wollte und bezwang die Koreaner in den folgenden zwei Spielen. Am Ende musste der Sieger im alles entscheidenden siebten Spiel gefunden werden.

In einem spannenden Herzschlagfinale setzte sich Gen. G schlussendlich durch und krönte sich mit dem finalen Spielstand von vier gewonnenen und drei verlorenen Spielen gegen Team Dignitas durch.

Mit dem Sieg sicherten sich die Südkoreaner ein Preisgeld von insgesamt 100.000 US-Dollar. Verlierer Team Dignitas darf sich immerhin über einen "Trostpreis" von 50.000 US-Dollar freuen. 

Auf Nachfrage von SPORT1 verrieten die Spieler von Gen. G zudem, dass nun der Sieg auf der Blizzcon als nächstes Ziel angepeilt wird.  

------

Sehen Sie auch:

------

Kleiden wie die Profis: