Rekkles: Vom MVP zum Ersatzmann

Rekkles: Vom MVP zum Ersatzmann

Der bekannte ADC Rekkles von Fnatic ist nach Wochen von der Ersatzbank zurück in der EU LCS. Allerdings bleibt er weiterhin nur ein Auswechselspieler.
Rekkles6.jpg
© lolesports
Linh Vu
von Linh Vu
am 20. Sept

Der LCS-Superstar ist wieder zurück auf der großen Bühne.

Nachdem Martin "Rekkles" Larsson die letzten Spieltage auf der Ersatzbank verbrachte, kehrt er nun wieder für sein Team in die höchste europäische Liga in League of Legends, der EU LCS zurück.

Vergangenen Freitag kam der gebürtige Schwede wieder für sein Team zum Einsatz. Er verpasste somit nahezu die gesamte reguläre Phase der Sommersaison und muss nun in der heißen Phase beweisen, dass seine Rückkehr die richtige Entscheidung für Fnatic war.

Rekkles bleibt Fnatic treu

Der 21-Jährige feierte mit Fnatic in den letzten Jahren große Erfolge. Mit dem Team gewann er bereits drei Mal den EU LCS-Titel und nahm ebenfalls dreimal an der Weltmeisterschaft teil. Auch dieses Jahr stehen die Chancen auf die Teilnahme an der World Championship gut.

40606036484_a3ec2ae89a_k.jpg

Die letzten beiden Splits wurde er für seine herausragende Leistung mit dem MVP-Award ausgezeichnet. Doch diese Saison kann er damit wohl nicht rechnen, da er zum Großteil nur auf der Bank saß.

Meta macht Star-Spieler einen Strich durch die Rechnung

Mit Patch 8.11 kam die große Veränderung. Entwickler Riot Games sorgte mit einem Meta-shift für große Probleme bei Rekkles. AD Carries sollten zukünftig stark abgeschwächt werden, während Mages wie Heimerdinger, Vladimir oder Ziggs zu den Standard Picks auf der Bot-Lane wurden.

Für den ADC-Spieler bedeutete das eine große Umstellung. In einem Interview mit Travis Gafford während der Rift Rivals erzählte er, dass er nur zwei Möglichkeiten hatte: Entweder er versucht sich so schnell wie möglich der Meta anzupassen oder er spielt gar nicht.

Rekkles spielt erstmals wieder auf der Bühne
Rekkles spielt erstmals wieder auf der Bühne

Rekkles im Positionstausch

Für ihn kam es nicht in Frage, weiterhin normale ADC-Champions zu picken. Teams, die weiterhin auf alte Meta-Picks pochen, erzwingen, laut dem Profispieler, eine automatische Niederlage.

In der ersten EU LCS-Woche starteten die EU-Champions mit einer ungewöhnlichen Composition aus drei Support Champions. Der Mid-Laner Rasmus "Caps" Winther nahm die Rolle des Carrys ein und spielte Kai’sa. Rekkles hingegen unterstützte seinen Mid-Laner nur als Support mit Janna.

Auch am darauf folgenden Tag zog Fnatic die Funnel-Taktik vor und setzte ihren Star-ADC erneut als Supporter ein. Obwohl am ersten Spieltag ein 1-1 heraussprang, fühlte sich das Erfolgsteam nicht richtig wohl.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Freiwillig auf die Bank

Schnell wurde klar, dass die Strategie nicht wie gewünscht funktioniert. Larsson war allerdings auch klar, dass er es in wenigen Wochen nicht schaffen würde, seinen Championpool zu erweitern.

Der einzig richtige Schritt für ihn war also, sich selbst zum Wohle seines Teams, auf die Ersatzbank zu setzen. Der Top-Laner Gabriël "Bwipo" Raul füllte in der Zeit die Lücke auf der Bot-Lane während Fnatic-Veteran Paul "sOAZ" Boyer von der Ersatzbank auf die Top-Lane zurückkehrte.

Rekkles4.jpg

Rotation zum Erfolg

Nach vier Patches scheint die Meta wieder auf dem Weg ihres Ursprunges zu sein. Somit kam Rekkles endlich wieder zum Einsatz. Das Spiel gegen Giants zeigte, dass sich sein Training ausgezahlt hatte.

Mit seinem ADC-Pick, in dem Fall Ezreal, beweiste der Europa-Meister, dass er weiterhin in der EU LCS auf höchstem Niveau performen kann. Den Status des Auswechselsspielers wird er allerdings in nächster Zeit nicht los, da es für ihn bereits am Samstag wieder zurück auf die Ersatzbank ging.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Mit den Playoffs und der WM vor der Tür kündigte Headcoach Joey "Youngbuck" Steltenpool an, dass der derzeitige Tabellenführer auch für die kommenden Matches mit dieser Aufstellungsrotation fahren wird. Somit wird es zunächst eine vorsichtige Rückkehr auf die große Bühne sein.

-----

Lesen Sie auch:

-----