LoL: Patch-Preview: Das bringt 11.14

LoL: Patch-Preview: Das bringt 11.14

League of Legends ist eines der komplexesten Online-Spiele unserer Zeit. Damit das Game jederzeit ausbalanciert bleibt, ist nach dem Patch meist auch direkt vor dem Patch.
Shaco-Fans können sich schon jetzt darauf einstellen, dass der Clown durch den Patch-Nerfhammer getroffen wird
Shaco-Fans können sich schon jetzt darauf einstellen, dass der Clown durch den Patch-Nerfhammer getroffen wird
© Riot Games
. SPORT1
von Robin Ahlert
am 1. Juli

Die League-of-Legends-Meta befindet sich in einem konstanten Wandel. Verantwortlich für die im Optimalfall immer abwechslungsreiche Rift-Erfahrung sind die zweiwöchentlichen Patches, die für nötige Balance im Spiel sorgen. Den Spielern wird dabei eine hohe Flexibilität abverlangt: kaum hat man sich an den letzten Patch und seine Mitbringsel in Form von Buffs und Nerfs gewöhnt, droht der nächste wieder alles durcheinander zu wirbeln.

Auch bei Patch 11.14 macht Rot Games keine Ausnahme - der vierzehnte Patch der Saison soll zwar erst in eineinhalb Wochen am 8. Juli erscheinen, doch schon jetzt wurde die Preview via Twitter angekündigt.

Things change

Anders als sonst, hat dies dieses Mal nicht Mark "Scruffy" Yetter übernommen. Der frühere Patch-Shotcaller scheint einen neuen Platz in der Riot-Familie gefunden zu haben und sich ab sofort hauptsächlich als Game Director des MMO-Teams zu betätigen.

Seine Aufgabe übernahm dieses Mal Jeevun Sidhu, der aktuelle Lead Game Designer des Summoner's Rift Teams. Insgesamt sollen 15 Champions verändert werden. Sieben in die negative Richtung, acht in die positive.

Nerfs

  • Akali: Die Ninja kann ab sofort keine Q mehr während der Animation ihrer E wirken. Auch verliert ihre Ultimate an Durchschlagskraft (=Schaden).
  • Karma: Basis-Angriffs-Schaden verringert sich von 54 auf 51.
  • Malzahar: Sowohl die Basis-Lebenspunkte als auch die AP-Ratio wird erheblich verringert.
  • Nocturne: Die Passiv des Rift-Positionen-Tausendsassas wirkt nur noch mit einer Stärke von 50% auf Minions.
  • Shaco: Auch der Gruselclown verliert an Basis-Leben (Minus 27 Punkte). Außerdem wird er langsamer.
  • Xin Zhao: W-Cooldown wird von 12-6 auf 12-8 Sekunden erhöht.
  • Ziggs: Die Basis-Mana des Mid-Lane-Bomben-Yordles verringert sich von 480 auf 420.

Buffs

  • Darius: Die Bonus-AD von Darius Passive werden erhöht. Außerdem fällt sein E-Cooldown von 26-18 Sekunden auf 24-14.
  • Garen: Die Bewegungsgeschwindigkeit, die Garen über seine Q erhält, erhöht sich in den oberen Leveln.
  • Graves: Basis-AD steigt von 66 auf 68.
  • Illaoi: Auch die Krakenpriesterin wird schneller.
  • Ivern: Das Schild des fröhlichen Dschungel-Baums bekommt 20 mehr Punkte in den höheren Leveln.
  • Re'sai: Der Schaden pro Q-Schlag wird sowohl ein- als auch ausgegraben mehr.
  • Seraphine: Seraphines Q wird stärker.
  • Taric: Der Targonische Support erhält Manakosten-Reduzierungen sowohl auf seine Q als auch auf seine E.
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Neben dem üblichen Neu-ausbalancieren der Champions, sollen weitere vier ein Stück weit neu ausgerichtet werden.

Adjustments

  • Dr. Mundo
  • Irelia
  • Lillia
  • Tahm Kench

Im folgenden Tweet gibt Jeevun Sidhu einen vollständigen Einblick in die Änderungen von Dr. Mundo, Irelia und Tahm Kench. 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Auch Lillia wurde noch einmal überarbeitet.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

In einem weiteren Tweet schrieb Riots für Lillia verantwortliche Game Designer "Riot Maxw3ll" das diese Änderungen den Champion wieder mehr zu ihrem ursprünglich angedachten Spielgefühl bringen soll: Hit and Run.