Immortals steigt in League of Legends: Wild Rift ein

Immortals steigt in League of Legends: Wild Rift ein

Nächste große eSports-Organisation gründet eigenes Mobile-MOBA-Team. Nach Team SoloMid steht mit Immortals nun der nächste LCS-Vertreter in den Startlöchern.
Nach Cloud9 und TSM ist nun auch Immortals als drittes LCS-Team in League of Legends: Wild Rift eingestiegen
Nach Cloud9 und TSM ist nun auch Immortals als drittes LCS-Team in League of Legends: Wild Rift eingestiegen
© Immortals
Florian Merz
von Florian Merz
am 3. Aug

Ist Wild Rift das nächste große eSports-Ding? Nachdem bereits TSM und Cloud9 ein eigenes Roster für den mobilen Ableger von League of Legends ankündigten, drängt mit Immortals nun das dritte LCS-Team in den Bereich vor.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Bei der US-Organisation übernimmt SeongHun “Hoon” Jang die Leitung des Wild-Rift-Teams, der zusätzlich als Content Creator unter Vertrag genommen wurde. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist noch nicht bekannt, welche Spieler im Dress der Unsterblichen antreten werden. Bislang wurde lediglich ein existierendes Roster bestätigt.

SeongHun “Hoon” Jang kennt sich in der mobilen MOBA-Szene gut aus. So verfügt er über einen eigenen YouTube-Kanal mit 420.000 Abonnenten, auf dem er hauptsächlich Videos über das beliebte Mobile-MOBA Mobile Legends: Bang Bang veröffentlichte. In Zukunft wird sein Fokus vermutlich vermehrt auf Wild Rift liegen.

League of Legends: Wild Rift ist ein kostenloses MOBA-Game, das ausschließlich für mobile Endgeräte konzipiert wurde. Ein Match läuft ähnlich wie beim großen Vorbild - League of Legends - ab, jedoch ist die Karte in der Mitte gespiegelt, sodass alle Lanes auf beiden Seiten über die gleiche Ausgangssituation verfügen. Darüber hinaus ist das Spielfeld verkleinert worden, um ein schnelleres Erlebnis zu schaffen. Wild Rift ist sowohl für iOS als auch Android in den jeweiligen App-Stores als Gratis-Download erhältlich.