Anzeige

Umbruch bei G2? GrabbZ & Wunder angeblich vor Abgang

Umbruch bei G2? GrabbZ & Wunder angeblich vor Abgang

Erstmals seit sechs Jahren verpasst G2 Esports die Teilnahme an der Weltmeisterschaft in League of Legends. Nun mehren sich die Gerüchte, dass Coach GrabbZ und Top-Laner Wunder das Team verlassen werden.
Im Netz mehren sich die Gerüchte über einen möglichen Abgang von Fabian "GrabbZ" Lohmann. Auch Top Laner Martin "Wunder" Hansen soll eventuell das Team verlassen
Im Netz mehren sich die Gerüchte über einen möglichen Abgang von Fabian "GrabbZ" Lohmann. Auch Top Laner Martin "Wunder" Hansen soll eventuell das Team verlassen
© Riot Games
Florian Merz
von Florian Merz
06.09.2021 | 12:54 Uhr

+++Update vom 07.09.2021 - 13:00 +++

Mittlerweile hat sich auch G2 Esports auf die Anfrage von SPORT1 gemeldet. So heißt es, dass alle Spieler und Mitarbeiter weiterhin bei G2 Esports unter Vertrag stehen. Zwar werden gegenwärtig verschiedene Optionen für 2022 abgewogen, jedoch gibt es noch nichts offizielles oder irgendeine Bestätigung.

+++ Update vom 06.09.2021 - 17:25 Uhr +++

Fabian „GrabbZ“ Lohmann hat sich mittlerweile gegenüber SPORT1 geäußert und gab zu verstehen, keine Gerüchte oder Behauptungen im Netz zu kommentieren.

+++ Ursprüngliche Meldung +++

Kommt jetzt der Umbruch? G2 Esports steht möglicherweise vor einer großen Umstrukturierung.

Zweifelsohne zählt die Europäische eSports-Organisation nicht nur zu den bekanntesten, sondern auch zu den erfolgreichsten Teams in der Welt von League of Legends. Jedoch hat es den Anschein, als habe die Orga gegenwärtig den Anschluss an die Spitze der LEC (League of Legends European Championship) verloren. Schon im Spring Split thronte am Ende MAD Lions auf dem ersten Platz und auch im Summer Split sah es für G2 nicht besser aus.

Ganz im Gegenteil!

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

G2 Esports verpasst die League of Legends World Championship 2021

Obwohl nach dem Abgang von Perkz zu Cloud9 mit Rekkles ein entsprechender Nachfolger gefunden wurde, scheint dieser noch nicht so richtig bei seinem neuen Team angekommen zu sein. Zwar landete G2 am Ende des Summer Splits auf dem zweiten Platz, jedoch lies die Leistung des Rosters im Zuge der daran anschließenden Playoffs deutlich nach. Am Ende bezwang Fnatic den Dauerrivalen und sicherte sich so nach Rogue und den MAD Lions als drittes und letztes EU-Team die WM-Teilnahme.

G2 hingegen steht nun vor der Aufgabe, eine neue und schlagkräftige Truppe für den Spring Split 2022 zusammenzustellen. Im Netz mehren sich die Gerüchte, dass der langjährige Head Coach Fabian „GrabbZ“ Lohmann angeblich vor seinem Abgang bei G2 Esports stehe. Angeblich sei es zu Unstimmigkeiten zwischen den Parteien gekommen. Genaue Details sind bislang nicht bekannt. Zudem stehe die Entlassung von Top Laner Martin „Wunder“ Hansen im Raum, jedoch gibt es auch hierzu aktuell keine konkreten Informationen.

SPORT1 hat bei GrabbZ und G2 Esports um eine Stellungnahme gebeten, aber bislang noch keine Antwort erhalten. Wir halten euch auf dem Laufenden.