Anzeige

DAMWON KIA qualifiziert sich für K.o.-Phase der Worlds 2021

DAMWON KIA qualifiziert sich für K.o.-Phase der Worlds 2021

In Gruppe A hat DAMWON KIA für klare Verhältnisse gesorgt und sich als erstes Team im gesamten Turnier für die Endrunde der League-of-Legends-Weltmeisterschaft qualifiziert.
DAMWON KIA zieht in League of Legends der Konkurrenz davon und zieht als erstes Team der Gruppenphase in die K.o.-Runde der Worlds 2021 ein
DAMWON KIA zieht in League of Legends der Konkurrenz davon und zieht als erstes Team der Gruppenphase in die K.o.-Runde der Worlds 2021 ein
© Riot Games
Florian Merz
Florian Merz
von Florian Merz

Schon vor dem Start der Veranstaltung war klar, dass auch 2021 mit DAMWON zu rechnen ist. Der amtierende Weltmeister hat sich mit vier Siegen in Folge nicht nur den Einzug in die nächste Runde gesichert; die Zeichen stehen offensichtlich auf Titelverteidigung.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Der Erfolg kommt nicht von ungefähr: schon im Spring- wie Summer-Split führte das Team die Konkurrenz förmlich vor, sicherte sich beide Meisterschaften beinah mühelos. Auch beim Mid-Season Invitational hatte DAMWON den Turniergewinn vor Augen, ehe der amtierende LPL-Champion RNG (Royale Never Give Up) dem Vorhaben ein Riegel vorschob, wenn auch mit 3:2 äußerst knapp.

Wie DAMWON steht RNG in der eigenen Gruppe auf dem ersten Platz – ein Einzug in die K.o.-Phase scheint reine Formsache.

Mission: Titelverteidigung – League of Legends World Championship 2021

Selbst ohne Vorkenntnisse der LCK und DAMWON lässt sich die Behauptung aufstellen, dass das Team als klarer Titelanwärter gilt. Die Ergebnisse im direkten Vergleich mit Ex-Weltmeister FPX, das bereits zwei Mal im Zuge der Gruppenphase bezwungen wurde, zeigt die Qualität des Kaders deutlich. Entsprechend könnte, wenn nichts unvorhergesehenes geschehen sollte, ein erneuter Finaleinzug möglich sein.

Gegenwärtig spielen FunPlus Phoenix, Cloud9 und LEC-Vertreter Rogue um den zweiten Platz der Gruppe für die K.o.-Phase.