Anzeige
Home>eSports>League of Legends>

Prime League Spieltag #7: Spandau gewinnt Top-Duell - PENTA versinkt im Chaos

League of Legends>

Prime League Spieltag #7: Spandau gewinnt Top-Duell - PENTA versinkt im Chaos

Anzeige
Anzeige

LoL: Prime League #7

LoL: Prime League #7

Am siebten Spieltag der heimischen Strauss Prime League kam es zum Top-Spiel zwischen Schalke 04 und Eintracht Spandau. Auch der Klassiker zwischen BIG und MOUZ sorgte für gute Unterhaltung. Im Tabellenkeller kommt PENTA 1860 nicht von der Stelle.
Auch im Top-Spiel gegen Schalke 04 blieb Eintracht Spandau siegreich
Auch im Top-Spiel gegen Schalke 04 blieb Eintracht Spandau siegreich
© Eintracht Spandau via Twitter
Robin Ahlert
Robin Ahlert

Ein Spieltag, an dem der Erst- gegen den Zweitplatzierten antritt, verspricht immer ein guter zu werden. So auch in der höchsten deutschsprachigen League-of-Legends-Liga, der Strauss Prime League.

Tatsächlich lagen Eintracht Spandau und Schalke 04 vor dem Beginn des siebten Spieltags sogar gleich auf. Beide konnten bisher fünf ihrer sechs Partien für sich entschieden. Nun ging es also um die alleinige Tabellenführung.

+++ News, Videos, Liveticker – jetzt die kostenlose eSports1 App für iOS und Android ausprobieren! +++

Prime League: Eintracht vs. S04 - Kampf um die Spitze

Den besseren Start erwischte zunächst Königsblau. Bei einem erfolgreichen Gank auf der Top-Lane sicherte man sich das First Blood. Eintracht konterte und erkämpfte sich mit dem Drake und dem Herald die ersten Objectives auf der Karte. Danach entwickelte sich ein munteres Hin und Her.

Das erste Ausrufezeichen setzte in Minute 21 die Eintracht. In einem gut gespielten Teamfight, rund um den T2-Tower auf der Mid-Lane, gelang es den Spandauern den Kampf mit 3:0 für sich zu entschieden. Mit dem anschließenden Baron-Buff knackte man die erste Verteidigungsreihe und ließ den Goldvorsprung auf saftige 5000 Einheiten anwachsen.

Lesen Sie auch
Nach mehr als drei Jahren kehren League of Legends und die LEC auf die Bühnen Europas zurück. Das Finale des laufenden Summer Splits findet am 10. und 11. September in Malmö, Schweden statt.
League of Legends
League of Legends
30.06.
Halbzeit in der heimischen Strauss Prime League! Der Spieltag zum Abschluss der Summer-Split-Hinrunde brachte kaum überraschende Ergebnisse. Haben wir zu viele Goliaths und zu wenige Davids?
League of Legends
League of Legends
29.06.
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Anschließend spielte Spandau das Game ohne Hast und ohne etwas zu früh zu forcieren, kontrolliert herunter. Mit einer Kombo, die mit Senna und Gankplank zwei der best-skalierenden Champions des ganzen Spiels beinhaltete und einem Orn, der diesen Gameplan mit seiner Fähigkeit Items upzugraden perfekt ergänzte, genau der richtige Ansatz.

Letzten Endes brachte ein heimlich gerushter zweiter Baron Buff für Spandau die Entscheidung. Schalke stemmte sich in einem letzten Teamfight zwar noch einmal ehrenhaft dagegen, musste sich aber letztendlich mit 1:4 geschlagen geben und anschließend mit ansehen, wie die Eintracht die eigene Base in Schutt und Asche legte und sich damit mit einer Bilanz von 6:1 Siegen zum alleinigen Tabellenführer krönte.

BIG gewinnt Prime-League-Klassiker, Penta versinkt im Chaos

Im später am Spieltag stattfindenden Klassiker zwischen den Altmeistern MOUZ und BIG hatten die Berliner dieses Mal das bessere Ende für sich. In einer unterhaltsamen Partie brillierte vor allem Top-Laner Simon „Ventair“ Tschammer und führte BIG zu einem letztlich dominanten 21:8-Kills-Sieg. Die Berliner stehen nun mit einer Bilanz von 4:2 zusammen mit Schalke 04 und dem überraschend stark aufspielenden SK Gaming Prime auf einem geteilten zweiten Tabellenplatz.

Dahinter rangieren die Unicorns of Love, die ihre Partie gegen das nach wie vor sieglose PENTA 1860 gewinnen konnten, mit 4:3. E WIE EINFACH-ESPORTS und MOUZ teilen sich Platz 6, Titelverteidiger GamerLegion konnte im direkten Duell gegen WAVE Esports gewinnen und damit in der Tabelle auf Platz 8 gleichziehen. PENTA versinkt mit 0:7 endgültig im Chaos und den tabellarischen Untiefen.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Der nächste Spieltag der Prime League findet am kommenden Donnerstag ab 18:00 statt.