Anzeige
Home>eSports>League of Legends>

Kein Bock auf Rente! Worlds-Champ Deft spielt jetzt für DAMWON KIA!

League of Legends>

Kein Bock auf Rente! Worlds-Champ Deft spielt jetzt für DAMWON KIA!

Anzeige
Anzeige

LoL-Weltmeister findet neues Team

LoL-Weltmeister findet neues Team

Mit DRX wurde Kim „Deft“ Hyuk-kyu jüngst Weltmeister in League of Legends. Trotz anhaltender Gerüchte über ein mögliches Karriereende, wechselte dieser nun zum Ligakonkurrenten DAMWON KIA.
Obwohl die Vermutung eines Karriereendes von AD Carry Deft im Raum stand, wechselt dieser nun von DRX zu DAMWON KIA und verschiebt die Rente auf später
Obwohl die Vermutung eines Karriereendes von AD Carry Deft im Raum stand, wechselt dieser nun von DRX zu DAMWON KIA und verschiebt die Rente auf später
© DRX
Florian Merz
Florian Merz

Im Zuge der Worlds war oft die Rede von „Defts last dance“. Damit war das Karriereende des beinah schon als League-of-Legends-Opa zu bezeichnenden Profispielers gemeint. Seit mehr als zehn Jahren ist Kim „Deft“ Hyuk-kyu in Riots populärem MOBA-Titel aktiv. Zunächst mit MVP Blue und Samsung unterwegs, wechselte dieser im Anschluss für etwas mehr als zwei Jahre nach China in die LPL und zu EDward Gaming. Bis zu seinem WM-Triumph vor wenigen Wochen war es die Zeit beim späteren Weltmeister EDG, die für Deft am Erfolgreichsten gewesen ist.

+++ News, Videos, Liveticker – jetzt die kostenlose eSports1 App für iOS und Android ausprobieren +++

Nach zwei weiteren Jahren bei KT Rolster und seiner damit verbundenen Rückkehr nach Südkorea, ging es bis vor wenige Stunden zu DRX, vormals bekannt als Kingzone DragonX (bis Oktober 2019) und später dann DragonX (bis November 2020). Seither sorgte der AD Carry auf der Bot Lane für Unruhe und krönte seine mehr als zehn Jahre umspannende Karriere schlussendlich mit dem Weltmeistertitel. Eigentlich der perfekte Abschluss für ein erfolgreiches Profidasein, aber anscheinend sorgte der Sieg bei der League of Legends World Championship für einen weiteren Motivationsschub, sodass die frühzeitige Rente offenbar noch etwas warten muss.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

DRX bedankt sich bei Worlds-Champion

Doch anstatt weiter für DRX an den Start zu gehen und auf eine mögliche Titelverteidigung hinzuarbeiten, wechselt der Frischgebackene Weltmeister zu einem ehemaligen Weltmeister: DAMWON KIA. Via Tweet gab der Worlds-Champion von 2020 den Wechsel bekannt, während eine offizielle Stellungnahme seitens DRX wenig später folgte. „Wir bedanken uns bei DRX Deft, dass er die Herausforderungen mit einem unerschütterlichen Herzen angenommen hatte. Wegen dir waren wir dazu in der Lage, dieses Jahr unter dem DRX-Banner aufzuleuchten!“. Der neue Vertrag läuft bis November 2023.

+++ Sendungen, Interviews, VODs! Abonniert unseren neuen YouTube-Kanal für noch mehr eSports- & Gaming-Content! +++

Sowohl DRX als auch DAMWON KIA werden im Zuge des Spring Splits 2023 in der koreanischen LCK erneut aufeinander treffen.