Anzeige
Home>eSports>League of Legends>

LEC: Schocktransfer deutet sich an! Holt Fnatic diesen Star zurück?

League of Legends>

LEC: Schocktransfer deutet sich an! Holt Fnatic diesen Star zurück?

Anzeige
Anzeige

Rekkles: Schocktransfer deutet sich an

Nur wenige Stunden nachdem bekannt wurde, dass sich Martin „Rekkles“ Larsson nach einem neuen eSports-Team umschauen dürfe, vermeldet ausgerechnet dessen langjähriger Arbeitgeber Fnatic offenbar Vollzug. Elias „Upset“ Lipp bleibt außen vor.
Martin "Rekkles" Larsson wechselte Ende 2021 zu Karmine Corp
Martin "Rekkles" Larsson wechselte Ende 2021 zu Karmine Corp
© Martin Larsson/Karmine Corp via Twitter
Florian Merz
Florian Merz

Es wäre der erste große Transferhammer nach den Worlds!

Martin „Rekkles“ Larsson, der zuletzt in Frankreich für Karmine Corp in der LFL an den Start gegangen ist, kehrt nach zwei Jahren angeblich zu Fnatic zurück. Damit würde der AD Carry seinen Nachfolger Elias „Upset“ Lipp verdrängen, der nach Rekkles zu G2 wechselte, von Fnatic unter Vertrag genommen wurde.

+++ News, Videos, Liveticker – jetzt die kostenlose eSports1 App für iOS und Android ausprobieren +++

Upset zeigte sich auf Twitter enttäuscht und postet lediglich einen niedergeschlagenen Smiley, während Fnatic-Coach Jakob „YamatoCannon“ Mebdi diesen mit einigen Worten aufzumuntern versucht. „Ich hoffe du findest schnell ein neues Zuhause. Deine Leistung in den vergangenen Jahren war weltklasse!“.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Wie es nun für den ehemaligen Schalker-Spieler weitergeht, ist nicht bekannt. Vor seinem Engagement bei Fnatic war er unter anderem für Astralis und Origen in der LEC aktiv. Rekkles selbst hat sich bislang nicht geäußert und auch Fnatic lässt eine offizielle Stellungnahme bislang vermissen.

+++ Sendungen, Interviews, VODs! Abonniert unseren neuen YouTube-Kanal für noch mehr eSports- & Gaming-Content! +++

Generell ist viel Bewegung auf dem Transfermarkt zu verzeichnen. Es brodelt in der Gerüchteküche ordentlich vor sich hin. Unter anderem steht Steven „Hans sama“ Liv bei G2 Esports hoch im Kurs, während Marcin „Jankos“ Jankowski bereits vor einigen Wochen seinen Abschied verkündete.