ESL mit neuer PUBG-Turnierserie

ESL mit neuer PUBG-Turnierserie

Die ESL hat mit den PUBG Masters und den PUBG Open einen neuen Turnierkomplex angekündigt. Es wird Events in Europa und Amerika geben. Auch das Preisgeld steht fest.
Die ESL kündigt neue Turnierreihen für PUBG an
Die ESL kündigt neue Turnierreihen für PUBG an
© ESL

Von Sandra Kraus

Insgesamt sollen es vier ESL PUBG Masters Turniere werden, die auf zwei Regionen aufgeteilt werden: Europa und Amerika. Des Weiteren folgten drei ESL PUBG Open Events für Europa.

PGC Punkte inklusive

Neben einem Preispool in Höhe von 50.000 US-Dollar pro Masters Tournament werden zudem PUBG Global Championship (PGC) Qualifikationspunkte ausgeschüttet. Das Format hat die ESL in einem Tweet zusammengefasst.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

In Europa starten 256 Teams in den Qualifier, bis sich im Grand Final nur noch 16 von ihnen wiederfinden. Amerika wird derweil auf Nord- und Lateinamerika aufgeteilt und startet mit insgesamt 128 Teams. Auch hier sind die Grand Finals auf 16 Teilnehmer ausgelegt.

Amerika

Phase 1:

  • ·Runde 1: 7.-8. April 2021
  • ·Runde 2: 10.-11. April 2021
  • ·Runde 3: 13.-14. April 2021
  • ·Gruppenphase: 16.-18. April 2021
  • ·Grand Finals: 23.-25. April und 30. April - 2. Mai 2021

Phase 2:

  • ·Juli/August (TBD)

Europa

Spring:

  • ·Qualifier: 31. März - 2. April 2021
  • ·Stage 1: 10.-11. April 2021
  • ·Stage 2: 16.-18. April 2021
  • ·Grand Finals: 23.-25. April 2021

Summer:

  • ·Juli (TBD)

Die Übertragungen der PUBG Masters werden über die offiziellen Kanäle der ESL gezeigt, die PUBG Open stehen aber auch sogenannten Community Castern offen, die diese auf ihren eigenen Channeln zeigen und kommentieren dürfen.

MEHR DAZU