eSPORTS1: RLCS X Championships LIVE

eSPORTS1: RLCS X Championships LIVE

Diese Woche finden die RLCS X Championships statt. eSPORTS1 zeigt das Weltmeisterschaft-Ersatz-Turnier LIVE – diese Teams kämpfen um den letzten Titel der Saison.
So laufen die RLCS X Championships LIVE auf eSPORTS1 ab
So laufen die RLCS X Championships LIVE auf eSPORTS1 ab
© Psyonix

Von Jonas Schaffrick

Die RLCS Season X war keine gewöhnliche Rocket League Season aufgrund der globalen Pandemie. Trotzdem hat das neue Format - aufgeteilt in drei Splits - viele Fans begeistert. Gekrönt wird das ganze nun durch das große Finale: Die RLCS X Championships. 

RLCS Saisonabschluss ohne LAN

Wie zu erwarten, wird es leider kein interkontinentales LAN-Finale geben, auf der die Frage nach dem besten Team der Welt gelöst werden könnte. Dafür dürfen die qualifizierten Teams in einer actiongeladenen Woche voller Rocket League um einen Teil des 1.000.000 US-Dollar großen Preispools spielen. Aufgeteilt wird der Preispool in zwei große Teile für die Regionen Nordamerika und Europa mit je 400.000 US-Dollar und zwei kleinere Teile für Ozeanien und Südamerika mit je 100.000 US-Dollar. 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

In Europa und Nordamerika wird ein brandneues System gespielt. Statt "Best-of"-Serien werden nun Sets ausgetragen. Ein Set kann dabei aus bis zu drei "Best-of"-Serien bestehen. So müssen die Teams in einem Best-of-7-Set zwei Best-of-7-Serien gewinnen. Das Double Elimination Bracket wird nach RLCS X Punkten der gesamten Saison aufgebaut.

So sieht der Turnierbaum der RLCS X Championships aus
So sieht der Turnierbaum der RLCS X Championships aus

Natürlich werden die RLCS X Championships live auf eSPORTS1 übertragen. Bevor es los geht, werfen wir noch einen Blick auf die Teilnehmer und Favoriten. 

RLCS X - EU Favoriten 

Team BDS ist nicht nur der Favorit in Europa, sondern wird derzeit auch als potenziell bestes Team der Welt angesehen. Das Roster bestehend aus MaRc_By_8, M0nkey M00n und Extra darf sich Champion aller Major Events nennen und führt die europäische Punkte Rangliste mit 2.000 Punkten Vorsprung an. Aufgrund ihrer Dominanz in der europäischen Szene, ist Team BDS der riesige Favorit in den EU Championships. 

Guild Esports konnte zwar kein Major gewinnen, allerdings haben sie als einer der wenigen Teams - neben Team BDS - ein Regional Event gewonnen. Mit Deevo als Neuzugang hatte Guild Esports zwar einige Startprobleme am Anfang der Saison, allerdings laufen die Spieler in David Beckhams Organisation nun zum großen Finale zu Höchstleistungen auf. Potential Team BDS gefährlich zu werden, haben noly, Th0 und Deevo definitiv.  

Qualifizierte EU Teams: 

  • Team BDS (5301P - #1) 
  • Team Vitality (3451P - #2) 
  • Top Blokes (2861P - #3) 
  • Guild Esports (2691P - #4) 
  • Solary (2550P - #5) 
  • Team Queso (2431P - #6) 

RLCS X - NA Favoriten 

The General NRG wurde dafür gebaut ein Championship Team zu sein. Sie konnten sich im Spring Split Major wieder einmal mit einem back-to-back Turniersieg beweisen. Unter anderem haben Team Envy, Rogue und G2 Esports im Turnierverlauf gegen NRG den Kürzeren gezogen. NRGs Fähigkeiten im Scheinwerferlicht der RLCS X in wichtigen Spielen abliefern zu können, machen sie zu einem Favoriten um die NA Championships zu gewinnen. 

Team Envy darf auf der Favoritenliste natürlich auch nicht fehlen, da sie zu den konstantesten Top Level Teams in Nordamerika gehören. Team Kapitän Pierre "Turbopolsa" Silfer hat bereits vier Mal die Weltmeisterschaft gewonnen, welches die Hälfte aller Weltmeisterschaften ausmacht. Einen weiteren Weltmeisterschafts-Titel kann er sich zwar nicht erspielen, aber den RLCS X NA Champion Titel will sich Turbopolsa sicher nicht entgehen lassen. 

Qualifizierte NA Teams: 

  • The General NRG (4645P - #1) 
  • Team Envy (4134P - #2) 
  • Spacestation Gaming (3744P - #3) 
  • Rogue (3532P - #4) 
  • G2 Esports (2960P - #5) 
  • FaZe Clan (2770P - #6) 

Psyonix plant zwischen den Sets zusätzlich ein Unterhaltungsprogramm bestehend aus Showmatches aus verschiedenen Regionen (Japan, Middle East, Europa und Nordamerika). Es wird Zwei-gegen-zwei (4.000 US-Dollar Preisgeld) und Drei-gegen-drei (6.000 US-Dollar Preisgeld) gespielt. 

LIVE auf eSPORTS1

Die Championship Spiele werden zu folgenden Terminen auf eSports1 übertragen:  

  • Donnerstag, den 17. Juni ab 17:00 Uhr 
  • Sonntag, den 20. Juni ab 17:00 Uhr 

Es kommentieren Fabian "Sitoki" Sieroka und Alex "schlaum" Schuster.