Anzeige
Home>eSports>Rocket League>

Rocket League: Alle Infos zum Spring Split Major

Rocket League>

Rocket League: Alle Infos zum Spring Split Major

Anzeige
Anzeige

Rocket League: Alle Infos zum Spring Split Major

Rocket League: Alle Infos zum Spring Split Major

Das Spring Split Major der RLCS steht vor der Tür. Wir sagen euch alles, was ihr wissen müsst.
Schon am ersten Tag des RLCS Spring Split Major gab es die ersten Überraschungen
Schon am ersten Tag des RLCS Spring Split Major gab es die ersten Überraschungen
© Rocket League Esports via Twitter

Die Saison 21/22 der RLCS nähert sich mit großen Schritten ihrem Finale. Bevor in Dallas der Champion gekürt wird, treten einige der besten Teams der Welt noch im Major des abgelaufenen Spring Split an.

+++ News, Videos, Liveticker – jetzt die kostenlose eSports1 App für iOS und Android ausprobieren! +++

Insgesamt 16 Teams aus sechs verschiedenen Regionen treffen sich vom 29. Juni bis zum 3. Juli in der Copper Box Arena in London, um vor bis zu 7.500 Schaulustigen um die letzten Punkte der Saison und um das Preisgeld in Höhe von 90.000 US-Dollar zu wetteifern.

Rocket League Spring Split Major: Das ist der Modus

Wie schon bei den vergangenen drei Regionals wird wieder im Double-Elimination-Modus gespielt. Das bedeutet, jedes Team hat quasi zwei Leben und eine Gruppenphase gibt es nicht.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN
Lesen Sie auch
Das große Spring Split Major der RLCS hat gestern in London begonnen. Schon am ersten Tag gab es Überraschungen und einige Top-Teams stehen vor dem Aus.
Rocket League
Rocket League
30.06.

Wer ein Spiel verliert, landet erst im unteren Bracket des Turnierbaums, bei einer zweiten Niederlage ist man raus. Im Finale reicht dem Team aus dem Upper Bracket ein Sieg, während das Team, das von unten kommt, zweimal gewinnen muss (Bracket Reset).

Ab den Upper Bracket Semi Finals bzw. den Lower Bracket Quarter Finals wird im Best-of-7 gespielt, alle Duelle davor werden als Best-of-5 ausgetragen.

Favoriten und Überraschungen

Favorisiert sind natürlich wieder die Teams aus den beiden „Hauptregionen“ EU und NA. Gerade bei den letzten Majors konnten aber auch Teams aus anderen Teilen der Welt für Furore sorgen, eine Überraschung ist demnach immer möglich.

Nach dem Sieg im Winter Split Major ließ G2 Esports noch zwei weitere Triumphe bei den Regionals folgen und geht somit als Favorit ins Rennen. Beeindruckend war auch der Run des neu formierten Team BDS in Europa. Zwei Siege und eine Finalteilnahme bei den Regionals sprechen für sich.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Pünktlich zum Abschluss des Spring Split haben sich aber auch Faze und Moist Esports eindrucksvoll zurückgemeldet und konnten die Dominanz von G2 und BDS brechen. Mit ihnen wird ebenfalls zu rechnen sein.

Eine Wundertüte geht mit dem Team Falcons aus der MENA-Region an den Start. Die eSports-Org aus Saudi-Arabien konnte aufgrund von Problemen mit dem Visum beim Major in LA nicht antreten, in der Szene gelten Ahmad „Ahmad“ Abdullah, Khalid „oKhaliD“ Qasim und Mohammed „trk511″ Alotaibi aber als Top-Spieler.