Anzeige
Home>eSports>Rocket League>

Rocket League: Alles auf Anfang - Infos & Überblick zur RLCS Saison 2022-23

Rocket League>

Rocket League: Alles auf Anfang - Infos & Überblick zur RLCS Saison 2022-23

Anzeige
Anzeige

Rocket League: Alle Infos zur RLCS Saison 2022-23

Rocket League: Alle Infos zur RLCS Saison 2022-23

Die neue Saison der RLCS beginnt Anfang Oktober. Bevor es losgeht, geben wir allen Rocket League-Fans einen Überblick.
Die RLCS Saison 2022-23 beginnt Anfang Oktober
Die RLCS Saison 2022-23 beginnt Anfang Oktober
© Psyonix

Die letzte Saison ist erst vor einem knappen Monat mit dem großen Finale in Fort Worth, Texas zu Ende gegangen, schon steht die nächste Spielzeit vor der Tür. Erneut werden Teams aus aller Welt antreten, um die amtierenden Champions von Team BDS zu stürzen und sich selbst die Krone aufzusetzen.

Psyonix hat jetzt die Planungen für die Rocket League Championship Series 2022-23 vorgestellt. Im Vergleich zum Vorjahr gibt es ein etwas größeres Preisgeld und der Aufbau der Turniere wurde vereinfacht, sonst bleibt vieles beim Alten.

+++ News, Videos, Liveticker – jetzt die kostenlose eSports1 App für iOS und Android ausprobieren +++

Übersicht zur RLCS 2022-23

Zuallererst gibt es eine Veränderung bei den Regionen. Die beiden ostasiatischen Regionen APAC North und APAC South werden ab sofort zur neuen Region APAC zusammengefasst. Die anderen Regionen bleiben unverändert.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Auch der generelle Aufbau der Saison bleibt bestehen. Die Spielzeit ist in drei Splits aufgeteilt, in jedem davon werden drei Regionals und zum Abschluss ein Major veranstaltet. Das Major ist international und wird vor Publikum ausgespielt. Die Teams sammeln in jedem Turnier Punkte, aus denen dann ein Ranking innerhalb der Regionen entsteht.

+++ Sendungen, Interviews, VODs! Abonniert unseren neuen YouTube-Kanal, für noch mehr eSports- & Gaming-Content! +++

Am Ende der Saison gibt es dann wieder die World Championship, zu der nur die besten Teams aus den Regionen zugelassen werden. Hier ist dann das Ranking entscheidend. Die Verteilung der Startplätze wird ebenfalls beibehalten.

Der Modus der Turniere ändert sich in jedem Split. Im Herbst findet zuerst eine Swiss-Stage statt, danach spielen es die restlichen acht Teams in KO-Duellen untereinander aus. Im Winter gibt es vier Gruppen mit je vier Teams und danach K.O.-Spiele. Zum Frühling gibt es dann ein Double-Elimination Bracket, also direkte Duelle mit zwei Leben.

Die Saison beginnt mit den Fall Open am Wochenende des 8. und 9. Oktober. Zuerst spielen die NA-, MENA- und APAC-Region, eine Woche später starten dann auch EU, OCE, SSA und SAM in die neue Saison.

APAC, MENA, NA und OCE haben bis zum 25. September um 23:59 Uhr Zeit, um ihre Kader zu nominieren. In den anderen Regionen schließt das Transferfenster dann am 3. Oktober um 23:59 Uhr. Zwischen den Splits wird es wie immer kurze Transferfenster geben.