Anzeige
Home>Fußball>

33. Spieltag 2. Bundesliga: VfB Stuttgart so gut wie aufgestiegen

Fußball>

33. Spieltag 2. Bundesliga: VfB Stuttgart so gut wie aufgestiegen

Anzeige
Anzeige

Pleite: Aber VfB quasi aufgestiegen

Ungeachtet einer Niederlage im Aufstiegsknaller bei Hannover ist Stuttgart die Rückkehr ins Oberhaus quasi nicht mehr zu nehmen - dank Braunschweigs Blamage.
96_VfB.jpg
© dpa

Irrer 33. Spieltag in der Zweiten Bundesliga: (Ergebnisse im Überblick)

Im Aufstiegsrennen ist Tabellenführer VfB Stuttgart der Wiederaufstieg so gut wie sicher.

Im direkten Duell bei Hannover 96 bezogen die Schwaben zwar eine 0:1-Pleite (0:1) und sind nun punktgleich mit den Niedersachsen (beide 66). (Die Tabelle der 2. Bundesliga)

1. FC Kaiserslautern v VfL Bochum - 2. Bundesliga
Eintracht Braunschweig v DSC Arminia Bielefeld - Second Bundesliga
VfL Bochum 1848 v Karlsruher SC - Second Bundesliga
VfL Bochum 1848 v Fortuna Duesseldorf - Second Bundesliga
+18
2. Bundesliga: Die Torjäger der Saison 2016/17

Angesichts einer völlig unerwarteten 0:6 (0:2)-Blamage des Drittplatzierten Eintracht Braunschweig (63) bei Kellerkind Arminia Bielefeld ist dem VfB die Rückkehr ins Oberhaus aber quasi nicht mehr zu nehmen angesichts eines um zehn Treffer besseren Torverhältnisses gegenüber den Braunschweigern.

Bielefeld wiederum verhinderte dank des Coups den direkte Abstieg, ist nun Tabellen-15. vor dem TSV 1860 München, das nach einem 1:2 gegen den VfL Bochum auf dem Relegationsplatz liegt.   

Alle Spiele, alle Tore: Die Highlights des 33. Spieltags am Sonntag in einer extralangen Ausgabe von Hattrick - Die 2. Bundesliga ab 18.30 Uhr im TV auf SPORT1