Anzeige

Ex-Nationalspieler heuert beim Club an

Ex-Nationalspieler heuert beim Club an

Der 1. FC Nürnberg sichert sich die Dienste eines erfahrenen Verteidigers. Der frühere russische Nationalspieler ist in der Bundesliga ein alter Bekannter.
Der SC Paderborn und 1. FC Nürnberg liefern sich ein rassiges Zweitliga-Spiel und trennen sich mit 2:2. Besonders der Treffer zum 1:0 ist fraglich.
SID
von SID
14.08.2021 | 19:29 Uhr

Der 1. FC Nürnberg hat den ehemaligen russischen Nationalspieler Konstantin Rausch verpflichtet.

Wie der Verein am Samstag mitteilte, ist der bundesliga-erfahrene Defensivspieler als Back-Up für die linke Abwehrseite gedacht. Rausch war zuletzt vereinslos, bis Anfang des Jahres war er bei Dynamo Moskau unter Vertrag. Über die Vertragslaufzeit machte der FCN keine Angaben. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur 2. Bundesliga)

Hecking: Rausch-Transfer “absolut sinnvoll”

Rausch brachte es in seiner bisherigen Karriere auf insgesamt 246 Bundesliga-Einsätze für Hannover 96, Darmstadt 98, den 1. FC Köln und den VfB Stuttgart. Zudem absolvierte er neun Spiele für die russische Nationalmannschaft.

“Sportlich, wirtschaftlich und menschlich ist der Transfer absolut sinnvoll für unsere junge Mannschaft. Mit seiner Routine wird er uns besser machen”, sagte Sportvorstand Dieter Hecking. (DATEN: Die Tabelle der 2. Bundesliga)