Havertz riet Werder zu Transfer

Havertz riet Werder zu Transfer

Kai Havertz rät Markus Anfang zur Verpflichtung eines seiner ehemaligen Teamkameraden. Er liefert wertvolle Informationen vor dem Deal.
Timo Werner im Prank-Modus: Als Opfer hat sicher der Nationalspieler seinen Teamkollegen Kai Havertz ausgeguckt.
Prank! Werner jagt Havertz Todesschreck ein
00:47
. SPORT1
von SPORT1
am 15. Sept

Kai Havertz, Spielervermittler?

Der deutsche Nationalspieler des FC Chelsea hat kürzlich eine signifikante Rolle beim Transfer eines ehemaligen Teamkollegen gespielt. Wie nun bekannt wurde, riet er Werder Bremens Trainer Markus Anfang zur Verpflichtung von Mitchell Weiser. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur 2. Bundesliga)

„Ja, bei ihm erkundigte ich mich über Mitchell Weiser“, sagte Anfang im Interview mit der Sportbild über ein Gespräch mit Havertz: „Kai spielte mit ihm in Leverkusen zusammen, sie sind befreundet. Kai sagte mir, dass Mitchell ein guter Junger ist, dass er uns helfen könnte und gut zu uns passen würde. Solche Informationen helfen.“ (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der 2. Bundesliga)

Wie Havetz hat auch Anfang eine Vergangenheit bei der Werkself, wo er zwischen 2013 und 2016 als Jugendtrainer arbeitete. Weiser ist derzeit von den Leverkusenern an Bremen ausgeliehen, in seinem ersten Spiel für Grün-Weiß führte er sich mit einem Tor ein. (DATEN: Die Tabelle der 2. Bundesliga)

Kumpel und Vermittler Havertz dürfte es gefreut haben.