Anzeige

Schalke verkündet Neuzugang

Schalke verkündet Neuzugang

Schalke 04 verstärkt sich noch einmal personell. Ein ehemaliger RB-Profi soll Königsblau in der 2. Liga nach oben führen.
Nach zwei Siegen in Folgen muss der FC Schalke 04 gegen den Karlsruher SC einen Rückschlag einstecken. Neben der Niederlage verlieren die Knappen ihren Kapitän, der mit einer roten Karte vom Platz flog.
. SPORT1
von SPORT1
am 21. Sept

Der FC Schalke 04 hat auf die Verletztenmisere im Mittelfeld reagiert und sich noch einmal personell verstärkt. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur 2. Bundesliga)

Wie die Königsblauen am Dienstagmittag mitteilten, wechselt der zuletzt vereinslose Marc Rzatkowski zu den Gelsenkirchenern.

Der 31 Jahre alte zentrale Mittelfeldspieler wurde in der Jugend des VfL Bochum ausgebildet und spielte in Deutschland auch für Arminia Bielefeld sowie den FC St. Pauli. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der 2. Bundesliga)

Schalke 04: Rzatkowski zögert „keine Sekunde“

Mit Red Bull Salzburg wurde er 2017 und 2018 zweimal Meister in Österreich, ehe er zu den New York Red Bulls wechselte, wo er bis Ende 2020 unter Vertrag stand.

„Marc kennt die 2. Bundesliga und hat seine Qualität in der Vergangenheit bereits unter Beweis gestellt. Nach den Ausfällen von Danny Latza und Blendi Idrizi sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass wir uns im zentralen Mittelfeld noch einmal verstärken wollen“, erklärte Schalkes Sportdirektor Rouven Schröder die Verpflichtung.

Er sei im Ruhrgebiet geboren, sagte Rzatkowski, daher müsse man ihm „nicht erklären, welche Strahlkraft der FC Schalke 04 nach wie vor hat. Als die Anfrage kam, habe ich daher keine Sekunde lang gezögert“.

Nach sieben Spieltagen belegt der Bundesliga-Absteiger mit zehn Punkten (drei Siege, ein Remis, drei Niederlagen) lediglich Platz 11 in der 2. Liga. (DATEN: Die Tabelle der 2. Bundesliga)