Anzeige

Nächster Corona-Alarm bei Werder

Nächster Corona-Alarm bei Werder

Nächster Corona-Alarm bei Werder Bremen: Drei Spieler mussten sich in Quarantäne begeben.
Werder Bremen muss im Auswärtsspiel bei Holstein Kiel die nächste Pleite hinnehmen. Holstein-Keeper Thomas Dähne verletzt sich gegen Werder Bremen am Kopf und muss ins Krankenhaus.
SID
SID
. SPORT1
. SPORT1
von SID, SPORT1

Drei Reservisten aus dem Kader von Bundesliga-Absteiger Werder Bremen mussten sich bis auf Weiteres in Quarantäne begeben. Dies gab der Verein am Montag offiziell bekannt.

Fabio Chiarodia wurde positiv auf Corona getestet, Niklas Schmidt weist entsprechende Symptome aus, und Mitchell Weiser wurde als Kontaktperson eingestuft.

Erst vor gut einer Woche hatten sich Werder und Trainer Markus Anfang nach mächtigem Wirbel getrennt. Anfang wird beschuldigt, sein Impfzertifikat gefälscht zu haben.

Nachfolger von Anfang ist Ole Werner, der Werder im Heimspiel am Freitag gegen Erzgebirge Aue erstmals betreuen wird.