Anzeige

Legt der HSV nach?

Legt der HSV nach?

Der Hamburger SV peilt seinen dritten Sieg in Folge an. Jahn Regensburg könnte auf Rang zwei klettern. Dresden empfängt Karlsruhe.
Zwölf Spiele blieb der Hamburger SV unbesiegt, im kleinen Nordderby in Hannover endete die Serie mit der zweiten Saisonniederlage.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Der Auftakt von Ole Werner bei Werder Bremen ist geglückt.

Der neue Trainer ersetzt bei den Hanseaten den über seinen Impf-Wirbel gestolperten Markus Anfang und darf sich gleich über einen klaren Sieg freuen. Im Heimspiel gegen Erzgebirge Aue gab es ein klares 4:0. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der 2. Bundesliga)

Fertigt der HSV auch Hannover ab?

Der Hamburger SV peilt am Sonntag im Nordduell den vierten Sieg in Serie an.

Die Schützlinge von Trainer Tim Walter kommen mit dem Selbstbewusstsein von acht Spielen ohne Niederlage nach Hannover - und finden bei 96 eine verunsicherte Mannschaft vor. (DATEN: Die Tabelle der 2. Bundesliga)

Bei den Niedersachsen wurde unter der Woche Trainer Jan Zimmermann freigestellt, interimsweise übernimmt Ex-Profi Christoph Dabrowski.

Darüber hinaus bekommt es Dynamo Dresden am Sonntag mit dem Karlsruher SC zu tun. Der 1. FC Heidenheim empfängt Jahn Regensburg.

Spielplan und Ergebnisse am 16. Spieltag der 2. Bundesliga:

Freitag, 3. Dezember

18.30 Uhr

Werder Bremen - Erzgebirge Aue 4:0

SV Darmstadt 98 - Fortuna Düsseldorf 1:3

Samstag, 4. Dezember

13.30 Uhr

1. FC Nürnberg - Holstein Kiel 2:1

SV Sandhausen - SC Paderborn 1:1

Hansa Rostock - FC Ingolstadt 1:1

20.30 Uhr

FC St. Pauli - FC Schalke 04 2:1

Sonntag, 5. Dezember

13.30 Uhr

1. FC Heidenheim - SSV Jahn Regensburg

Hannover 96 - Hamburger SV

Dynamo Dresden - Karlsruher SC

So können Sie die 2. Bundesliga am 16. Spieltag live im TV & Stream verfolgen:

TV: SPORT1, Sky

Stream: Sky

Alles zur 2. Bundesliga bei SPORT1: