Anzeige

Herbe Pleite für FC Erzgebirge Aue

Herbe Pleite für FC Erzgebirge Aue

2. Liga: SV Werder Bremen – FC Erzgebirge Aue, 4:0 (2:0)
Der SV Werder Bremen hat  mit 4:0 gegen Erzgebirge Aue gewonnen und damit seinem neuen Trainer Ole Werner einen gelungenen Einstand beschert. Veljkovics Scorpion-Kick war das Highlight des Spiels.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Der FC Erzgebirge Aue blieb gegen den SV Werder Bremen chancenlos und kassierte eine herbe 0:4-Klatsche. Werder ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen Aue einen klaren Erfolg.

Der FC Erzgebirge Aue geriet schon in der sechsten Minute in Rückstand, als Romano Schmid das schnelle 1:0 für Bremen erzielte. Nach der Vorarbeit von Niclas Füllkrug stellte Milos Veljkovic das Ergebnis auf 2:0 (18.). Nennenswerte Szenen blieben bis zum Seitenwechsel aus, sodass das Zwischenergebnis auch zu Beginn des zweiten Durchgangs Bestand hatte. Für klare Verhältnisse sorgte Marvin Ducksch, der auf Zuspiel von Füllkrug das 3:0 des SV Werder Bremen markierte (52.). Aue wurde deutlich abgehängt, als Füllkrug nach Vorarbeit von Felix Agu auf 4:0 für Werder erhöhte (56.). Letztlich feierte Bremen gegen den FC Erzgebirge Aue nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten 4:0-Heimsieg.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte der SV Werder Bremen im Klassement nach vorne und belegt jetzt den neunten Tabellenplatz. Das Heimteam verbuchte insgesamt sechs Siege, fünf Remis und fünf Niederlagen. Zuletzt lief es erfreulich für Werder, was acht Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Aue holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Die Gäste finden sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 15. Im Sturm des FC Erzgebirge Aue stimmt es ganz und gar nicht: 14 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Drei Siege, fünf Remis und acht Niederlagen hat Aue derzeit auf dem Konto. Die Lage des FC Erzgebirge Aue bleibt angespannt. Gegen Bremen musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Der SV Werder Bremen tritt am Freitag, den 10.12.2021, um 18:30 Uhr, beim SSV Jahn Regensburg an. Zwei Tage später (13:30 Uhr) empfängt Aue SG Dynamo Dresden.