Anzeige

Nächster Corona-Schock auf Schalke bestätigt

Nächster Corona-Schock auf Schalke bestätigt

Beim Zweitligisten Schalke 04 hat sich nach Trainer Dimitrios Grammozis nun auch Sportvorstand Peter Knäbel mit dem Coronavirus infiziert.
Guido Burgstaller hat den FC St. Pauli mit einem Doppelpack gegen seinen Ex-Klub FC Schalke 04 zur Herbstmeisterschaft in der 2. Bundesliga geschossen.
SID
SID
von SID

Beim Zweitligisten Schalke 04 hat sich nach Trainer Dimitrios Grammozis nun auch Sportvorstand Peter Knäbel mit dem Coronavirus infiziert.

Wie die Knappen mitteilten, sei das Ergebnis des PCR-Tests beim doppelt geimpften 55-Jährigen positiv ausgefallen.

Knäbel zeige bislang keine Symptome. Nach einem positiven Schnelltest hatte er sich bereits am Freitag in häusliche Quarantäne begeben.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Coach Grammozis war schon am Donnerstag positiv getestet worden und fehlte den Schalkern deshalb am Samstag im Spitzenspiel beim FC St. Pauli - SPORT1 überträgt die Partie Live im TV.