Anzeige

Charaktertest für St. Pauli

Charaktertest für St. Pauli

2. Liga: FC St. Pauli – FC Erzgebirge Aue (Samstag, 13:30 Uhr)
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1
-
-

Aue konnte in den letzten vier Spielen nicht punkten. Mit dem FC St. Pauli wartet am Samstag auch noch ein starker Gegner. Nach der 0:3-Niederlage gegen Holstein Kiel am letzten Spieltag ist St. Pauli um Wiedergutmachung bemüht und will diesmal wieder als Sieger vom Platz gehen. Die Konkurrenz muss schließlich auf Distanz gehalten werden. Zuletzt musste sich der FC Erzgebirge Aue geschlagen geben, als man gegen den 1. FC Nürnberg die zehnte Saisonniederlage kassierte. Im Hinspiel fielen keine Treffer zwischen den beiden Mannschaften (0:0). Wird das Rückspiel anders laufen?

Angesichts der guten Heimstatistik (8-0-0) dürfte der FC St. Pauli selbstbewusst antreten. Mit 37 geschossenen Toren gehören die Gastgeber offensiv zur Crème de la Crème der 2. Liga. Bisher verbuchte der Ligaprimus elfmal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen drei Unentschieden und vier Niederlagen.

Auf fremden Plätzen läuft es für Aue bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere sechs Zähler. Im Angriff brachten die Gäste deutliche Schwächen zutage, was sich an den nur 15 geschossenen Treffern erkennen lässt.

Die Spielzeit des FC Erzgebirge Aue war bislang von großer Defensivnot geprägt. Kann Aue den Schalter ausgerechnet im nächsten Spiel umlegen, zählt St. Pauli doch zu den torgefährlichsten Mannschaften der Liga? Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der FC Erzgebirge Aue schafft es mit 14 Zählern derzeit nur auf Platz 17, während der FC St. Pauli 22 Punkte mehr vorweist und damit den ersten Rang einnimmt. Der FC St. Pauli ist das fairste Team der Liga, das bisher nur 26-mal Gelb und eine Rote Karte kassierte. Gegner FC Erzgebirge Aue sammelte dagegen die meisten Punkte für Unsportlichkeiten mit 42-mal Gelb und zwei Roten Karten. Die letzten vier Spiele alle verloren: Aue braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen St. Pauli gelingt, ist zu bezweifeln, siegte der FC St. Pauli immerhin dreimal in den letzten fünf Spielen.

Aufgrund der Tabellensituation und der aktuellen Formkurve geht der FC St. Pauli als Favorit ins Rennen. Der FC Erzgebirge Aue muss alles in die Waagschale werfen, um gegen St. Pauli zu bestehen.