Anzeige
Home>Fußball>

2. Liga: Hamburger SV – FC St. Pauli, 2:1 (0:1)

Fußball>

2. Liga: Hamburger SV – FC St. Pauli, 2:1 (0:1)

Anzeige
Anzeige

St. Pauli bekommt Dämpfer

St. Pauli bekommt Dämpfer

2. Liga: Hamburger SV – FC St. Pauli, 2:1 (0:1)
Tim Walter steht im Stadtderby gegen St. Pauli unter Vollstrom. Er kassiert eine Gelbe Karte und schimpft in Richtung Bank des Gegners.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Der HSV stellte St. Pauli ein Bein und schickte den Tabellenprimus mit 2:1 nach Hause. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus. Das Hinspiel hatte der FC St. Pauli durch ein 3:2 für sich entschieden.

Kurz darauf bereitete Etienne Amenyido das 1:0 des Gasts durch Guido Burgstaller vor (29.). Mit einem Tor Vorsprung für St. Pauli ging es für die beiden Teams nach dem Pausenpfiff in die Kabinen. Nach Assist von Sonny Kittel war es Sebastian Schonlau, der für den Ausgleich verantwortlich zeichnete (57.). Kittel bediente Bakery Jatta, der in der 69. Spielminute zum 2:1 einschoss. Nach Beendigung der zweiten Halbzeit hieß das Ergebnis 2:1 zugunsten von Hamburg.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich die Heimmannschaft in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den dritten Tabellenplatz. Beim Hamburger SV greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal 20 Gegentoren stellt der HSV die beste Defensive der 2. Liga. Nur zweimal gab sich Hamburg bisher geschlagen.

Der FC St. Pauli holte auswärts bisher nur zwölf Zähler. Elf Siege, vier Remis und fünf Niederlagen hat St. Pauli momentan auf dem Konto.

Der FC St. Pauli kommt aktuell einfach nicht auf die Beine. In den letzten vier Begegnungen wurde nicht ein Sieg verbucht, während der Hamburger SV dagegen schon 34 Punkte auf dem Konto hat.

Lesen Sie auch
Fußball-Zweitligist 1. FC Heidenheim hat Eigengewächs Elidon Qenaj mit einem Profivertrag ausgestattet.
2. Bundesliga
2. Bundesliga
vor 5 Std.
Fußball-Zweitligist SC Paderborn hat Innenverteidiger Tobias Müller vom Aufsteiger 1. FC Magdeburg verpflichtet.
2. Bundesliga
2. Bundesliga
vor 11 Std.

Die nächste Bewährungsprobe steht für den HSV am 06.02.2022 (13:30 Uhr) an, wenn man zum SV Darmstadt 98 reist. Tags zuvor begrüßt St. Pauli den SC Paderborn 07 vor heimischem Publikum. Anstoß ist um 20:30 Uhr.