Home>Fußball>2. Bundesliga>

2. Bundesliga: Schalke trennt sich von Dimitrios Grammozis nach Hansa-Pleite

2. Bundesliga>

2. Bundesliga: Schalke trennt sich von Dimitrios Grammozis nach Hansa-Pleite

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Soll er Schalke aus der Patsche helfen?

Der FC Schalke trennt sich von seinem Trainer Dimitrios Grammozis. Grund ist der akut gefährdete Wiederaufstieg. Bei der Suche nach einem Nachfolger könnte Schalke überraschen.
Nach der Niederlage gegen Rostock trennt sich Schalke 04 von Trainer Dimitrios Grammozis. Wen holt Königsblau als Nachfolger? Die Experten im STAHLWERK Doppelpass nennen einige Kandidaten.
SPORT1
SPORT1
von SPORT1
Der FC Schalke trennt sich von seinem Trainer Dimitrios Grammozis. Grund ist der akut gefährdete Wiederaufstieg. Bei der Suche nach einem Nachfolger könnte Schalke überraschen.

Der FC Schalke hat sich von Trainer Dimitrios Grammozis getrennt.

{ "placeholderType": "MREC" }

Dies gab der Verein am Sonntagmorgen offiziell bekannt. Der Zweitligist reagierte damit auf die Niederlage der Königsblauen gegen Hansa Rostock vom Samstag. Schalke verlor gegen den Abstiegskandidat in einem wilden Spiel mit 3:4 - und liegt in der Tabelle nur noch auf Platz sechs. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur 2. Bundesliga)

Zum Relegationsrang fehlen bereits vier Punkte - am Sonntag könnte der Abstand noch größer werden. Der angestrebte Wiederaufstieg ist stark gefährdet.

Wenn du hier klickst, siehst du X-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von X dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Neben dem Cheftrainer wurden auch dessen Assistent Sven Piepenbrock und Torwarttrainer Wil Coort freigestellt. Wer nun übernimmt, blieb zunächst unklar. Schalke gab an, am Montag über „das weitere Vorgehen“ informieren zu wollen.

{ "placeholderType": "MREC" }

Überrascht Schalke mit einer internen Lösung?

Eine Option beim weiteren Vorgehen ist nach SPORT1-Informationen Onur Cinel, der als Interims-Nachfolger von Grammozis eingesetzt werden könnte. Der 36-Jährige trainiert derzeit die U17 der Knappenschmiede, die in der Bundesliga West der B-Junioren Tabellenführer ist.

Cinel war intern schon einmal als Trainer der ersten Mannschaft im Gespräch, als Grammozis wackelte.

Ralf Rangnick wollte Cinel vor Kurzem mit auf die Insel nehmen und zum Co-Trainer von Manchester United installieren. Das Vorhaben scheiterte nach mehreren Gesprächen allerdings unter anderem an einer fehlenden Arbeitserlaubnis in Großbritannien.

{ "placeholderType": "MREC" }

Eine andere Option wäre Mike Büskens, der als Co-Trainer von Grammozis agierte. „Mein Gefühl sagt mir, Mike Büskens auf der Bank könnte da einspringen, aber diesen Verein zu führen, gerade in der 2. Liga – das ist eine ganz schwere Situation. Ich weiß gar nicht, ob ich mir das zutrauen würde“, sagte mit Steffen Freund im STAHLWERK Doppelpass auf SPORT1 ein ehemaliger Schalke-Spieler, der mit Deutschland 1996 Europameister wurde.

Auch Schalke-Legende Huub Stevens ist zu nennen. Allerdings hat der Niederländer zuletzt auch mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatte. Friedhelm Funkel ist nach seinem erfolgreichen Feuerwehr-Einsatz beim 1. FC Köln in der letzten Saison im Ruhestand, aber vielleicht könnte er sich eine Interims-Lösung vorstellen. Laut der Bild ist auch Uwe Neuhaus ein Kandidat auf Schalke. Er ist seit März 2021 ohne Job, als seine Tätigkeit als Cheftrainer von Arminia Bielefeld endete.

So erklärt Schalke die Trennung von Grammozis

„Wir sind in der Phase der Saison angelangt, in der die großen Entscheidungen fallen“, erklärte Sportdirektor Rouven Schröder in einem Statement des Vereins: „Die Überzeugung, dass unser avisiertes Ziel, der Aufstieg in die Bundesliga, in der bestehenden Konstellation noch eine ausreichend hohe Wahrscheinlichkeit besitzt, hatten wir nicht mehr.

Man benötige einen neuen Impuls im Saisonfinale. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der 2. Bundesliga)

„Von der Qualität des Kaders sind wir weiterhin überzeugt“, ergänzte Vorstands-Mitglied Peter-Knäbel: „Doch um im Kampf um die Spitzenplätze erfolgreich sein zu können, benötigen wir eine kontinuierliche Weiterentwicklung, die wir thematisiert, aber nicht gesehen haben.“ (DATEN: Die Tabelle der 2. Bundesliga)

Grammozis, der das Team in einer schwierigen Phase übernommen habe, wünsche man für die Zukunft alles Gute.

Höhen und Tiefen unter Grammozis

Der Grieche war seit März 2021 Trainer des S04.

Bei seinem Amtsantritt stand der Abstieg aus der Bundesliga so gut wie fest. In der Zweiten Liga wurde der Kader dann großflächig umgebaut. Nach einem schwierigen Saisonstart führte Grammozis das Team wieder in das obere Tabellendrittel, die Hoffnung auf eine schnelle Bundesliga-Rückkehr wuchs zunächst.

Zuletzt stimmten die Ergebnisse aber nicht mehr durchgehend. Schalke holte lediglich vier Punkte aus den vergangenen vier Spielen und kassierte bereits acht Saisonniederlagen.

Alles zur 2. Bundesliga bei SPORT1: