Anzeige
Home>Fußball>

2. Liga: SV Werder Bremen – SSV Jahn Regensburg, 2:0 (1:0)

Fußball>

2. Liga: SV Werder Bremen – SSV Jahn Regensburg, 2:0 (1:0)

Anzeige
Anzeige

Werder siegt und steigt auf

Werder siegt und steigt auf

2. Liga: SV Werder Bremen – SSV Jahn Regensburg, 2:0 (1:0)
Werder feiert mit einem Sieg gegen Regensburg den direkten Wiederaufstieg. Nach Schlusspfiff brechen in Bremen alle Dämme.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Der SV Werder Bremen erfüllte die letzte Pflichtaufgabe und siegte wenig überraschend gegen den SSV Jahn Regensburg mit 2:0. Werder war als klarer Favorit ins Spiel gegangen und enttäuschte die eigenen Anhänger nicht. Im Hinspiel hatte sich Bremen auf dem Platz des SSV die Butter nicht vom Brot nehmen lassen und mit 3:2 gewonnen.

Marvin Ducksch bediente Niclas Füllkrug, der in der neunten Spielminute zum 1:0 einschoss. Regensburg glich bis zum Halbzeitpfiff nicht mehr aus. Schließlich schickte der Unparteiische beide Teams mit der knappen Führung für den SV Werder Bremen in die Kabinen. In der 50. Minute brachte Ducksch das Netz für Werder zum Zappeln. Am Schluss fuhr Bremen gegen den SSV Jahn Regensburg auf eigenem Platz einen 2:0-Sieg ein.

Die erfolgreiche Spielzeit vom SV Werder Bremen zeigt sich am Tabellenbild: Der Gastgeber belegt im Endklassement einen Aufstiegsplatz und spielt im kommenden Jahr eine Liga höher. Abwehr- und Angriffsspiel funktionierten bei Werder in diesem Fußballjahr gleichermaßen gut. Am Ende blickt Bremen auf ein starkes Torverhältnis von 65:43. Für den SV Werder Bremen lief in dieser Spielzeit nahezu alles nach Plan, wie die Statistik von 18 Siegen, neun Remis und nur sieben Pleiten eindrucksvoll aufzeigt. Zehn Punkte aus fünf Spielen, so lautet die jüngste Bilanz von Werder der nun abgeschlossenen Saison.

Der SSV hat den Kopf noch einmal aus der Schlinge gezogen. Nach einer schwachen Saison stellen die Gäste aber den Klassenerhalt sicher. Die Abwehr von Regensburg war in dieser Saison mitunter ein Torso, was die insgesamt 51 Gegentreffer untermauern. Zum Saisonende hat der SSV Jahn Regensburg zehn Siege, 14 Niederlagen und zehn Unentschieden auf dem Konto stehen.