Anzeige
Home>Fußball>

Schalke 04: Tom Krauß als nächster Transfer im Anflug - Leihgabe von RB Leipzig

Fußball>

Schalke 04: Tom Krauß als nächster Transfer im Anflug - Leihgabe von RB Leipzig

Anzeige
Anzeige

Schalke vor Transfer-Coup?

Schalke vor Transfer-Coup?

Tom Krauß befindet sich im Anflug auf Königsblau. Nach SPORT1-Informationen gibt es bereits Gespräche zwischen dem von RB Leipzig an Nürnberg verliehenen Sechser.
Eine Party in Blau und Weiß auf dem Rudi-Assauer-Platz: 22.000 Anhängerinnen und Anhänger des FC Schalke 04 haben die Mannschaft am Montag lautstark gefeiert.
Patrick Berger
Patrick Berger
Lucas Lampen
Lucas Lampen

Der Aufstieg ist geschafft, die neue Saison bereits fest im Blick! (NEWS: Alle aktuellen Infos zur 2. Bundesliga)

Der FC Schalke 04 um Sportchef Rouven Schröder bastelt schon jetzt akribisch am Kader für die Bundesliga.

In Leo Greiml (kommt ablösefrei von Rapid Wien) und Ibrahima Cissé (ablösefrei, Gent) stehen schon zwei Zugänge fest, ein dritter könnte zeitnah folgen.

Nach SPORT1-Informationen ist Schalke an Tom Krauß dran. Gespräche zwischen dem Sechser und den Königsblauen hat es schon gegeben.

Der Spieler selbst will unbedingt in den Pott. Auch Sky berichtet darüber. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der 2. Bundesliga)

Lesen Sie auch
Der 1. FC Kaiserslautern rüstet nach dem Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga nun auch in der Offensive mit Lex-Tyger Lobinger auf.
2. Bundesliga
2. Bundesliga
01.07.

Schalke 04: Kommt Tom Krauß als dritter Zugang?

Interessant: Der U21-Nationalspieler (6 Einsätze) folgt S04 bereits auf Instagram, ebenso den Schalkern Mehmet Aydin, Malick Thiaw, Florian Flick und Rodrigo Zalazar.

Krauß ist gebürtiger Leipziger und wurde in der abgelaufenen Saison von RB Leipzig nach Nürnberg verliehen. Für die Clubberer machte das 20 Jahre alte Defensiv-Talent 31 Zweitliga-Spiele, schoss drei Treffer und gab drei Assists. (DATEN: Die Tabelle der 2. Bundesliga)

Der Leihvertrag mit Nürnberg endet zum 30. Juni 2022. Bei Leipzig hat Krauß einen Anschlussvertrag bis 2025.

Schröder und Co. basteln mit Hochdruck an einer Lösung, wie man den Mittelfeldspieler schlussendlich nach Schalke bekommt. Ein Kauf ist aufgrund der finanziellen Situation von S04 so gut wie ausgeschlossen.

Alles zur 2. Bundesliga bei SPORT1: