Anzeige
Home>Fußball>

2. Bundesliga: Markus Kolke mit der Panne des Jahres

Fußball>

2. Bundesliga: Markus Kolke mit der Panne des Jahres

Anzeige
Anzeige

Hansa-Keeper mit Panne des Jahres

Hansa-Keeper mit Panne des Jahres

Hansa-Keeper Markus Kolke verursacht im Zweitliga-Topspiel bei Darmstadt 98 ein skurriles Gegentor.
Markus Kolke verursacht den 0:1-Rückstand spektakulär
Markus Kolke verursacht den 0:1-Rückstand spektakulär
© IMAGO
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Eine Szene, die in jedem Jahresrückblick zu finden sein wird!

Der sonst so sichere Hansa-Schlussmann Markus Kolke hat im Zweitliga-Topspiel bei Darmstadt 98 für eine unfassbare Slapstick-Szene gesorgt.

Beim Stand von 0:0 fängt er einen langen Ball der Darmstädter ab, überlegt einen Moment und legt ihn sich dann ein gutes Stück vor die Füße. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur 2. Bundesliga)

Während Kolke seinen Blick schweifen lässt und seine Optionen checkt, schleicht sich Tietz von halblinks an und schnappt dem Rostocker Schlussmann den Ball vor den Füßen weg. Der Top-Torschütze der Lilien muss nur noch zum 1:0 einschieben. (Die Partie im Liveticker)

Lesen Sie auch

Kolke: „Es war ein Blackout“

„Ich fange den Ball ganz locker ab, leg mir den Ball hin, da ich eigentlich die Zeit habe“, erzählt Kolke bei SPORT1. „Dann versuche ich, Rossi auf links etwas höher zu stellen und will den Ball rüber chippen. Ich gucke dann zu lange nach links, so viel Zeit hat man nicht. Das nutzt der Tietz aus, der hat es erkannt. Ein schöner Torwartfehler für die Medien, kann man schöne Videos und Überschriften schreiben. Es war ein Blackout.“

In der Folge konnte sich Hansa Rostock von diesem Schock nicht erholen und kassierte in der 24. Minute das 2:0 durch Marvin Mehlem.

Am Ende gewann Darmstadt durch weitere Treffer von Tietz (54.) und Tobias Kempe (FE/74.) mit 4:0 und kletterte auf Platz 3.

Alles zur 2. Bundesliga bei SPORT1: