Anzeige
Home>Fußball>

2. Liga: SV Darmstadt 98 – FC Hansa Rostock, 4:0 (2:0)

Fußball>

2. Liga: SV Darmstadt 98 – FC Hansa Rostock, 4:0 (2:0)

Anzeige
Anzeige

Hansa holt sich Watsche ab

Hansa holt sich Watsche ab

2. Liga: SV Darmstadt 98 – FC Hansa Rostock, 4:0 (2:0)
Durch den dritten Sieg in Serie hat sich Darmstadt 98 vorerst auf den Relegationsrang der 2. Liga geschoben. Eingeleitet wurde der Erfolg von einem üblen Patzer von Hansa-Keeper Markus Kolke.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

FC Hansa Rostock blieb gegen den SV Darmstadt 98 chancenlos und kassierte eine herbe 0:4-Klatsche.

Bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, sodass Darmstadt mit einer Führung in die Kabine ging. Letztlich feierte der SV Darmstadt 98 gegen die Hansa nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten 4:0-Heimsieg.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich Darmstadt in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den dritten Tabellenplatz. Drei Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz des Gastgebers.

Rostock findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zehn. In dieser Saison sammelte FC Hansa Rostock bisher zwei Siege und kassierte zwei Niederlagen.

Am kommenden Freitag tritt der SV Darmstadt 98 beim Hamburger SV an, während die Hansa zwei Tage später den FC St. Pauli empfängt.