Anzeige
Home>Fußball>

0:7-Pleite: Kiel kommt gegen Braunschweig unter die Räder

Fußball>

0:7-Pleite: Kiel kommt gegen Braunschweig unter die Räder

Anzeige
Anzeige

Kiel kommt böse unter die Räder

Kiel kommt böse unter die Räder

Fußball-Zweitligist Holstein Kiel hat im Testspiel-Duell mit dem Liga-Konkurrenten Eintracht Braunschweig eine herbe Pleite kassiert.
Nach einer Nacht auf Platz zwei holt sich der SC Paderborn mit einem Kantersieg die Tabellenspitze zurück. Holstein Kiel kassiert sieben Stück von den Ostwestfalen.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Fußball-Zweitligist Holstein Kiel hat im Testspiel-Duell mit dem Liga-Konkurrenten Eintracht Braunschweig eine herbe Pleite kassiert. (NEWS: Alles zur 2. Bundesliga)

In Rotenburg verlor der Tabellenachte am Donnerstag nach 120 Minuten (4x30) mit 0:7 gegen den Aufsteiger. Matchwinner für die Eintracht war der ehemalige Kieler Lion Lauberbach, der einen Viererpack erzielte.

Das Üble aus Kieler Sicht: Bereits nach 90 Minuten stand das Endergebnis fest. So kann nicht mal die XXL-Spielzeit das Debakel etwas abmildern.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Einziger Lichtblick aus Sicht der Störche war Ersatz-Torwart Tim Schreiber. Dieser hielt einen Elfmeter von Lauberbach und verhinderte damit zumindest dessen Fünferpack.

Lesen Sie auch
Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf muss vorerst auf Jordy de Wijs verzichten. Der Innenverteidiger hat sich gravierend verletzt.
2. Bundesliga
2. Bundesliga
vor 6 Std.
2. Liga: SSV Jahn Regensburg – SpVgg Greuther Fürth (Freitag, 18:30 Uhr)
2. Bundesliga
2. Bundesliga
05.10.
2. Liga: DSC Arminia Bielefeld – Karlsruher SC (Freitag, 18:30 Uhr)
2. Bundesliga
2. Bundesliga
05.10.

„Wir haben heute als gesamte Mannschaft einen Top-Job gemacht. Das Ergebnis spricht für uns“, sagte dieser nach dem Spiel.

Ebenfalls bitter für Kiel: Nach zwei Pleiten in der Liga (2:3 gegen HSV, 2:4 in Bielefeld) setzen die Störche diese Serie auch in der Länderspielpause fort. Dazu war es bereits das zweite Mal in dieser Saison, dass man sieben Gegentreffer kassierte. Am fünften Spieltag ging man 2:7 in Paderborn unter. (SERVICE: Alle Spiele und Ergebnisse)

---

mit Sport Informationsdienst SID