Anzeige
Home>Fußball>

2. Liga: Holstein Kiel – FC Hansa Rostock (Samstag, 13:00 Uhr)

Fußball>

2. Liga: Holstein Kiel – FC Hansa Rostock (Samstag, 13:00 Uhr)

Anzeige
Anzeige

Störche müssen punkten

Störche müssen punkten

2. Liga: Holstein Kiel – FC Hansa Rostock (Samstag, 13:00 Uhr)

©
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Die Störche wollen im Spiel gegen Rostock nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Kiel zog gegen DSC Arminia Bielefeld am letzten Spieltag mit 2:4 den Kürzeren. FC Hansa Rostock siegte im letzten Spiel gegen den 1. FC Magdeburg mit 3:1 und liegt mit zwölf Punkten im Mittelfeld der Tabelle.

Große Sorgen wird sich Marcel Rapp um die Defensive machen. Schon 19 Gegentore kassierte Holstein Kiel. Mehr als zwei pro Spiel – definitiv zu viel. Die Bilanz der bisherigen Saison des Heimteams kommt ausgeglichen daher: Jeweils drei Siege, Unentschieden und Niederlagen hat man zutage gefördert. Die volle Punkteausbeute sprang für die Störche in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Auf fremden Plätzen läuft es für die Hansa bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere drei Zähler. Die Offensive der Gäste strahlte insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass das Team von Jens Härtel bis jetzt erst neun Treffer erzielte.

Beide Teams stehen mit zwölf Punkten da. Eine lasche Gangart konnte man der Hansa in der bisherigen Saison nicht attestieren. 24 Gelbe Karten belegen, dass Rostock nicht gerade zimperlich zur Tat schritt.

Die Zuschauer dürfen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften erwarten – zumindest lässt das bisherige Saisonabschneiden der beiden Teams diese Schlussfolgerung zu.