Anzeige
Home>Fußball>

2. Bundesliga: DFB sperrt HSV-Star vorläufig wegen Dopingverdacht

Fußball>

2. Bundesliga: DFB sperrt HSV-Star vorläufig wegen Dopingverdacht

Anzeige
Anzeige

DFB sperrt HSV-Star

DFB sperrt HSV-Star

Das DFB-Sportgericht hat den unter Dopingverdacht stehenden Mario Vuskovic vom HSV vorläufig gesperrt.
Der Hamburger SV hat im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga nach zuletzt zwei Siegen gepatzt und seine Chance zum Sprung an die Tabellenspitze liegen lassen.
SID
SID
von SID

Im Rahmen einer Einstweiligen Verfügung hat das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) den unter Dopingverdacht stehenden Mario Vuskovic vom Zweitligisten Hamburger SV mit sofortiger Wirkung vorläufig gesperrt.

Dies teilte der DFB am Dienstag mit. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur 2. Bundesliga)

Der U21-Nationalspieler Kroatiens war am 16. September bei einer Trainingskontrolle positiv auf die verbotene Substanz Erythropoetin (EPO) getestet worden.

Mittlerweile wurde eine Analyse der B-Probe des Innenverteidigers beantragt, der am Mittwoch 21 Jahre alt wird. Vuskovic beteuert seine Unschuld.

Alles zur 2. Bundesliga bei SPORT1:

Der Hamburger SV verspielt gegen Sandhausen zweimal eine Führung, nimmt am Ende aber doch die drei Punkte mit. Dadurch überwintert die Walter-Elf auf einem Aufstiegsplatz.
04:06
Hamburger SV - SV Sandhausen (4:2): Tore und Highlights | 2. Bundesliga