Home>Fußball>

Hansa Rostock verpflichtet Rossipal - acht Abgänge

Fußball>

Hansa Rostock verpflichtet Rossipal - acht Abgänge

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Viele Abgänge bei Hansa Rostock

Fußball-Zweitligist Hansa Rostock hat Abwehrspieler Alexander Rossipal verpflichtet. Im Gegenzug verabschiedete die Kogge acht Spieler.
Alexander Rossipal wechselt an die Ostsee
Alexander Rossipal wechselt an die Ostsee
© F.C. Hansa Rostock/Toni Rohmann /F.C. Hansa Rostock/Toni Rohmann
. SID
. SID
von SID

Fußball-Zweitligist Hansa Rostock hat Abwehrspieler Alexander Rossipal verpflichtet. Der 27-Jährige kommt vom Drittligisten Waldhof Mannheim und erhält einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2025. Im Gegenzug verabschiedete die Kogge acht Spieler.

{ "placeholderType": "MREC" }

Frederic Ananou (VV St. Truiden/Belgien), Lukas Fröde (FC Ingolstadt) verlassen wie Ryan Malone, Ridge Munsy und Haris Duljevic (alle Ziel unbekannt) den Klub. Dazu kehren die Leihspieler Dong-gyeong Lee (Ulsan Hyundai/Südkorea) und Anderson Lucoqui (Mainz 05) zu ihren Stammvereinen zurück.

Zudem wird der auslaufende Vertrag von Maurice Litka nicht verlängert, der seit einem Kreuzbandriss im Dezember 2020 zu keinem Pflichtspieleinsatz mehr kam und seine Karriere beendet.

„Alex ist ein robuster und laufstarker Außenverteidiger, der mit seinem Zielspiel auch in der Offensive Impulse setzen kann“, sagte Sportdirektor Kristian Walter über Neuzugang Rossipal: „Mit ihm bekommen wir einen Mentalitätsspieler, der sich durch ein gutes Passspiel und Zweikampfverhalten auszeichnet und in allen Spielphasen reif und ausgewogen arbeitet.“