Home>Fußball>

2. Liga: Hannover 96 – Karlsruher SC (Freitag, 18:30 Uhr)

Fußball>

2. Liga: Hannover 96 – Karlsruher SC (Freitag, 18:30 Uhr)

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Hannover 96 in der Pflicht

2. Liga: Hannover 96 – Karlsruher SC (Freitag, 18:30 Uhr)

©
Gabriel Skoro
Gabriel Skoro
von SPORT1

96 will im Spiel gegen Karlsruhe nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Hannover erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 0:1 als Verlierer im Duell mit dem SC Paderborn 07 hervor. Der Karlsruher SC trennte sich im vorigen Match 2:2 von FC Hansa Rostock.

{ "placeholderType": "MREC" }

Angesichts der guten Heimstatistik (4-2-1) dürfte Hannover 96 selbstbewusst antreten. Die Heimmannschaft nimmt mit 23 Punkten den siebten Tabellenplatz ein. Das bisherige Abschneiden von 96: sechs Siege, fünf Punkteteilungen und vier Misserfolge.

Auf des Gegners Platz hat der KSC noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst fünf Zählern unterstreicht. Gegenwärtig rangieren die Gäste auf Platz 14, haben also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Der aktuelle Ertrag von Karlsruhe zusammengefasst: viermal die Maximalausbeute, fünf Unentschieden und sechs Niederlagen.

Als bequemer Gegner gilt der KSC nicht. 31 Gelbe Karten kassierte der Karlsruher SC schon in der laufenden Saison. Eine gemütliche Vorstellung wird es für Hannover demnach nicht werden. Hannover 96 wie auch Karlsruhe haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

{ "placeholderType": "MREC" }

Formal ist Karlsruhe im Spiel gegen 96 nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich der Karlsruher SC Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.