Home>Fußball>

2. Liga: Holstein Kiel – FC Schalke 04, 1:0 (0:0)

Fußball>

2. Liga: Holstein Kiel – FC Schalke 04, 1:0 (0:0)

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Störche zurück in der Spur

2. Liga: Holstein Kiel – FC Schalke 04, 1:0 (0:0)
Der FC Schalke verliert in Holstein Kiel und kommt im Abstiegskampf weiter nicht vom Fleck. Mit Steven Skrzybski erzielt ausgerechnet ein Ex-Schalker das Tor des Tages.
Gabriel Skoro
Gabriel Skoro
von SPORT1

Die Störche trugen einen knappen 1:0-Erfolg gegen S04 davon. Luft nach oben hatte Kiel dabei jedoch schon noch. Im Hinspiel hatte die Heimmannschaft mit 2:0 die Oberhand behalten.

{ "placeholderType": "MREC" }

Torlos ging es zur Halbzeitpause in die Kabinen. Zum Seitenwechsel ersetzte Tobias Mohr von Schalke seinen Teamkameraden Darko Churlinov. Steven Skrzybski traf per Linksschuss zur 1:0-Führung für Holstein Kiel (55.). Kurz vor dem Ende des Spiels nahmen die Störche noch einen Doppelwechsel vor, sodass Niklas Niehoff und Jonas Sterner für Joshua Mees und Finn Porath weiterspielten (92.). Am Ende machte ein Tor den Unterschied zwischen Kiel und dem FC Schalke 04 aus.

Holstein Kiel machte in der Tabelle einen Schritt nach vorne und steht nun auf dem zweiten Platz. Die Störche sammeln weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf zwölf summiert. In der Bilanz kommen noch drei Unentschieden und sechs Niederlagen dazu. Aus den vergangenen fünf Partien verbuchte Kiel nur sieben Zähler.

S04 holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Die Gäste haben auch nach der Pleite die 14. Tabellenposition inne. Nun musste sich Schalke schon zwölfmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die sieben Siege und zwei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Die letzten Auftritte waren mager, sodass der FC Schalke 04 nur eines der letzten fünf Spiele gewann.

{ "placeholderType": "MREC" }

Als Nächstes steht für Holstein Kiel eine Auswärtsaufgabe an. Am Samstag (13:00 Uhr) geht es gegen den SC Paderborn 07. S04 empfängt parallel die SV Wehen Wiesbaden.