Home>Fußball>

2. Liga: Holstein Kiel – FC Schalke 04 (Sonntag, 13:30 Uhr)

Fußball>

2. Liga: Holstein Kiel – FC Schalke 04 (Sonntag, 13:30 Uhr)

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Störche schwächelt

2. Liga: Holstein Kiel – FC Schalke 04 (Sonntag, 13:30 Uhr)

©
Gabriel Skoro
Gabriel Skoro
von SPORT1

Die Störche wollen im Spiel gegen S04 nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich Kiel kürzlich gegen den 1. FC Magdeburg zufriedengeben. Zuletzt holte Schalke einen Dreier gegen Eintracht Braunschweig (1:0). Das Hinspiel ging 2:0 zugunsten von Holstein Kiel aus.

{ "placeholderType": "MREC" }

Der Gastgeber belegt mit 36 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz. Mit dem Gewinnen taten sich die Störche zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Der FC Schalke 04 muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Die Auswärtsbilanz der Gäste ist mit sieben Punkten noch ausbaufähig. Im Tableau ist für S04 mit dem 14. Platz noch Luft nach oben. Die formschwache Abwehr, die bis dato 41 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden von Schalke in dieser Saison. Sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den FC Schalke 04 dar.

Körperlos agierte S04 in dieser Spielzeit beileibe nicht, wie der Blick in die Kartenstatistik (45-3-1) bestätigt. Ob sich Kiel davon beeindrucken lässt? Mit elf Siegen gewann Holstein Kiel genauso häufig, wie Schalke in dieser Spielzeit verlor. Damit dürfte auch klar sein, wer in dieser Partie den Ton angeben will.

{ "placeholderType": "MREC" }

Formal ist S04 im Spiel gegen die Störche nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich der FC Schalke 04 Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.