Home>Fußball>2. Bundesliga>

HSV-Spitze im Aufstiegs-Interview! "Glückwunsch an Holtby und Arp"

2. Bundesliga>

HSV-Spitze im Aufstiegs-Interview! "Glückwunsch an Holtby und Arp"

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

St.-Pauli-Spitze gegen den HSV

Oke Göttlich denkt im Aufstiegs-Interview bei Sky auch an zwei ehemalige Spieler des HSV - die nun mit Kiel aufgestiegen sind.
Der FC St. Pauli kann heute gegen den VfL Osnabrück aufsteigen. Vor dem Spiel heizen die Fans in Hamburg ordentlich ein und sorgen für starken Support in der Stadt.
SPORT1
SPORT1
von SPORT1

Der FC St. Pauli hat am Sonntag den Aufstieg in die Bundesliga gefeiert – und anschließend einige Spitzen gegen den HSV gesetzt. Neben Trainer Fabian Hürzeler konnte sich auch Präsident Oke Göttlich eine Stichelei nicht verkneifen.

{ "placeholderType": "MREC" }

Göttlich lobte bei Sky zunächst Hürzeler – und den Mit-Aufsteiger: „Wir haben einen wahnsinnig guten Trainer, Kiel hat einen wahnsinnig guten Trainer, über den mir viel zu wenig gesprochen wird (Marcel Rapp, Anm. d. Red.). Er hat eine sensationelle Leistung vollbracht, herzlichen Glückwunsch an Kiel.“

Dann dachte er an zwei Spieler der Kieler, die einst für den Hamburger SV gespielt haben: „Herzlichen Glückwunsch an Lewis Holtby und Fiete Arp, dass sie einen Verein gefunden haben, mit dem sie aufsteigen können.“

Ein „dezenter Gruß an den Stadtrivalen“, wie es Sky-Reporter Max Zielke bezeichnete.