Home>Fußball>2. Bundesliga>

2. Bundesliga: Holstein Kiel verpasst die Meisterschaft - trotz eines letzten Sieges

2. Bundesliga>

2. Bundesliga: Holstein Kiel verpasst die Meisterschaft - trotz eines letzten Sieges

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Kiel verpasst Zweitliga-Meisterschaft

Trotz eines eigenen Sieges reichte es für Aufsteiger Holstein Kiel nicht zur Zweitliga-Meisterschaft.
Holstein Kiel trifft für Kiel
Holstein Kiel trifft für Kiel
© IMAGO/Eibner
. SID
. SID
von SID
Trotz eines eigenen Sieges reichte es für Aufsteiger Holstein Kiel nicht zur Zweitliga-Meisterschaft.

Holstein Kiel hat zum Saisonabschluss die Meisterschaft in der 2. Bundesliga verpasst und steigt als Zweiter in die erste Liga auf. Die Mannschaft von Trainer Marcel Rapp gewann am Sonntag bei Hannover 96 zwar mit 2:1 (2:0) und musste trotzdem die Hoffnungen auf die als „Felge“ bezeichnete Schale begraben.

{ "placeholderType": "MREC" }

Jene sicherte sich Co-Aufsteiger FC St. Pauli, der beim SV Wehen Wiesbaden mit 2:1 (0:1) siegte. Lewis Holtby (26.) und Tim Rothe (32.) schossen die Kieler zum Erfolg an der Leine, Louis Schaub (78.) traf für 96.

Holtby trifft nach Vorlage von Rothe

Die Anfangsphase in Hannover gehörte klar den Gastgebern. Nicolo Tresoldi (2.) prüfte Holsteins etatmäßigen Ersatztorwart Marcel Engelhardt, ehe Rothe bei der folgenden Ecke einen Kopfball Tresoldis auf der Linie klärte. Auf der anderen Seite drehte Holstein mit fortlaufender Spieldauer auf. Nach einigen vergebenen Chancen köpfte Holtby eine Rothe-Flanke ein, bevor der Außenspieler selbst kurz darauf Hannovers Keeper Ron-Robert Zieler zum zweiten Treffer tunnelte.

Nach der Pause kam nur noch wenig von Holstein, Hannover wurde immer besser, erspielte sich gute Möglichkeiten und verkürzte durch Schaubs Kopfball.

{ "placeholderType": "MREC" }

Holstein hatte in der Vorwoche durch ein 1:1 gegen Fortuna Düsseldorf den erstmaligen Bundesliga-Aufstieg eines Klubs aus Schleswig-Holstein perfekt gemacht. Am Montag steht in Kiel dann die große Party an. Die Mannschaft wird in einem Buskorso durch die Stadt fahren und letztlich nach dem Eintrag ins goldene Buch der Stadt auf dem Rathausmarkt gemeinsam mit tausenden Fans feiern.