Anzeige
Home>Fußball>

29-Jahre alter Fußballer bricht auf Platz zusammen und stirbt

Fußball>

29-Jahre alter Fußballer bricht auf Platz zusammen und stirbt

Anzeige
Anzeige

Tragödie bei Benefizspiel in Italien

Tragödie bei Benefizspiel in Italien

Schock im italienischen Fußball: Der frühere Amateurspieler Giuseppe Perrino ist bei einem Benefiz-Spiel für seinen toten Bruder zusammengebrochen und gestorben.
Tragödie um Giuseppe Perrino
Tragödie um Giuseppe Perrino
© Imago
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Der italienische Fußball trauert um den früheren Amateurfußballer Giuseppe Perrino. 

Im Alter von lediglich 29 Jahren starb Perrino auf dem Fußballplatz.

Besonders tragisch: Er brach bei einem Benefiz-Spiel für seinen toten Bruder zusammen. Perrino erlitt einen Herzinfarkt, Maßnahmen zur Wiederbelebung von Sanitätern vor Ort blieben erfolglos.

Benefiz-Spiel für toten Bruder

Der tragische Vorfall hatte sich bereits am 1. Juni im Heimatort der Brüder, der Gemeinde Poggiomarino (Provinz Neapel), ereignet. Das Fußballspiel war zu Ehren von Rocco Perrino, der vor drei Jahren im Alter von 24 Jahren an einer Krankheit gestorben war, organisiert worden.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Auch der italienische Erstligist Parma Calcio meldete sich auf Twitter zu Wort und sprach der Familie sein Beileid aus. 

Giuseppe Perrino hatte in seiner Karriere in den unterklassigen Profiligen in Italien als Mittelfeldspieler gespielt.

MEHR DAZU