Anzeige

Insolvenz-Schock! Rooney reagiert

Insolvenz-Schock! Rooney reagiert

Plötzlich mit Minuspunkten am Tabellenende: Wayne Rooneys Derby County ist schwer gebeutelt, der Trainer reagiert auf die Misere.
Der Trainer von Derby County beklagt akuten Personalmangel - und sorgt dann auch noch selbst für die Ausweitung der Misere.
. SPORT1
von SPORT1
24.09.2021 | 15:37 Uhr

Wayne Rooney bleibt trotz anhaltender Unruhen rund um die Insolvenz des Vereins weiterhin Trainer bei Derby County.

„Ich werde für den Verein kämpfen. Ich werde die Mitarbeiter nicht im Stich lassen. Sie brauchen jemanden, der sie führt“, betonte der ehemalige Weltklasse-Stürmer.

Rooney und sein Team mussten in den vergangenen Tagen eine satte Strafe hinnehmen: Nach Abzug von zwölf Zählern steht Derby County, das aus den bisherigen acht Spielen der Championship zwei Siege und vier Remis geholt hatte, mit nun -2 Punkten plötzlich am Tabellenende der zweiten englischen Liga.

Wayne Rooney ist seit 2020 Trainer von Derby County
Wayne Rooney ist seit 2020 Trainer von Derby County

Grund für den Punktabzug ist die finanzielle Schieflage des Vereins: Derby hatte am vergangenen Freitag mitgeteilt, eine Absichtserklärung zur Bestellung eines Insolvenzverwalters eingereicht zu haben. Der Verein war zuletzt erfolglos auf der Suche nach einem neuen Eigentümer.

Auf die Frage, ob Rooney das Amt des Cheftrainers auch angenommen hätte, wenn er von der finanziellen Notlage des Vereins gewusst hätte, antwortete er kurz und knapp: „Das bezweifle ich.“