Anzeige

Krebs-Diagnose bei walisischem Nationalspieler

Krebs-Diagnose bei walisischem Nationalspieler

Schock für die walisische Nationalmannschaft. David Brooks teilt mit, an einer Krebserkrankung zu leiden und sich in Behandlung zu begeben.
Der walisische Nationalspieler David Brooks leidet an Krebs
Der walisische Nationalspieler David Brooks leidet an Krebs
© Imago
. SPORT1
von SPORT1
14.10.2021 | 11:01 Uhr

Der walisische Nationalspieler David Brooks hat Krebs.

Der 24-Jährige, der für den AFC Bournemouth spielt, teilte mit, dass bei ihm ein Hodgkin-Lymphom diagnostiziert wurde und er nächste Woche mit der Behandlung beginnen werde.

„Obwohl dies ein Schock für mich und meine Familie ist, ist die Prognose positiv und ich bin zuversichtlich, dass ich mich vollständig erholen und so bald wie möglich wieder spielen kann“, so der Mittelfeldspieler auf Twitter.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Brooks bedankte sich bei den „Ärzten, Krankenschwestern, Beratern und Mitarbeitern, die mich behandelt haben, für ihre Professionalität, ihre Herzlichkeit und ihr Verständnis während dieser Zeit.“ Auch an die Mitarbeiter des walisischen Fußballverbandes richtete er ein paar Worte, da man „ohne die rasche Aufmerksamkeit des medizinischen Teams“ die Krankheit vielleicht nicht entdeckt hätte.

Walisischer Nationalspieler sorgt für Schocknachricht

„Ich bin mir der Aufmerksamkeit und des Interesses der Medien bewusst, möchte aber darum bitten, dass meine Privatsphäre in den kommenden Monaten respektiert wird. Ich werde über meine Fortschritte berichten, sobald ich dazu in der Lage bin“, so Brooks weiter.

Beim Hodgkin-Lymphom handelt es sich um eine Krebserkrankung des lymphatischen Systems, eines wichtigen Teils des Immunsystems.

Brooks spielte in dieser Saison neunmal für den Championship-Klub Bournemouth. Zuletzt lief er am 29. September auf. Für Wales bestritt er insgesamt 21 Länderspiele. Am 6. Oktober wurde bekanntgegeben, dass er wegen Krankheit aus dem aktuellen Kader gestrichen wurde.