Anzeige

Messi mit PSG-Premiere, aber Navas fliegt kurios

Messi mit PSG-Premiere, aber Navas fliegt kurios

Paris St. Germain gewinnt auch gegen den FC Nantes - Lionel Messi trifft erstmals in der Ligue 1. Doch Wirbel gibt es um den Platzverweis für Keeper Navas.
Lionel Messi gelang beim Sieg gegen den FC Nantes sein erstes Liga-Tor für Paris Saint-Germain
Lionel Messi gelang beim Sieg gegen den FC Nantes sein erstes Liga-Tor für Paris Saint-Germain
© Imago
SID
SID
von SID

Viel Aufregung um einen Platzverweis und ein Tor des Superstars: Doch Paris St. Germain marschiert in der französischen Fußball-Meisterschaft weiter souverän vorneweg. (NEWS: Alles zur Ligue 1)

Das Team um Lionel Messi, der mit seinem ersten Ligator den Endstand herstellte, bezwang den FC Nantes in Unterzahl mit 3:1 (1:0) und liegt nach 14 Spielen mit 37 Punkten deutlich vor der Konkurrenz.

Torjäger Kylian Mbappé (2.) brachte PSG früh in Führung. Dann verlor der Tabellenführer Torhüter Keylor Navas, der im Kung-Fu-Stil Ludovic Blas abräumte und dafür die Rote Karte erhielt (65.).

PSG: Messi mit erstem Liga-Tor - Navas-Rot nach Kung-Fu-Einlage

Randal Kolo Muani (76.) glich für die Gäste aus. (SERVICE: Tabelle der Ligue 1)

Ein Eigentor von Dennis Appiah (81.) und der Messi-Treffer (87.) bescherte den Parisern doch noch den zwölften Saisonsieg und eine gelungene Generalprobe für das Champions-League-Spiel am Mittwoch (21.00 Uhr) bei Manchester City. (SERVICE: Ergebnisse und Spielplan)

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

In der Königsklasse ist PSG noch ungeschlagen, in der Ligue 1 steht lediglich eine Niederlage mit 0:2 bei Stade Rennes am 3. Oktober zu Buche.