Anzeige
Home>Fußball>

Erster Millionen-Transfer des Winters geht in Premier League über die Bühne

Fußball>

Erster Millionen-Transfer des Winters geht in Premier League über die Bühne

Anzeige
Anzeige

Erster Millionen-Deal im Winter fix

Erster Millionen-Deal im Winter fix

Das Transferfenster ist eröffnet und ein englischer Klub schlägt sofort zu. Der FC Everton macht einen millionenschweren Deal für einen Verteidiger fix.
Vitaliy Mykolenko (l.) wechselt in die Premier League
Vitaliy Mykolenko (l.) wechselt in die Premier League
© Imago
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Das Transferfenster im Winter ist geöffnet - und der erste Millionen-Deal ist bereits über die Bühne gegangen.

Und natürlich hat ein Klub aus der finanzkräftigen englischen Premier League den Auftakt gemacht. Der Everton sicherte sich die Dienste von Vitaliy Mykolenko. Der Ukrainer kommt von Dynamo Kiew zu den Toffees.

Dort unterschreibt er einen langjährigen Vertrag bis 2026 - und kostete Medienberichten zufolge stolze 23,5 Millionen Euro.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

„Der Wechsel zu Everton ist ein großer und wichtiger Schritt in meinem Leben. Ich habe immer davon geträumt, in der Premier League zu spielen. Der englische Fußball ist die Wiege des Spiels, und ich denke, dass meine Fähigkeiten sehr gut dazu passen“, sagte Mykolenko.

Er sei zwar erst „22, aber ich fühle mich nicht wie ein junger Spieler. Ich habe Erfahrung auf europäischem Niveau und hoffe, dass ich mich als Spieler weiter verbessern kann.“

Mykolenko kommt als Linksverteidiger zum Einsatz und könnte in der Startelf den Franzosen Lucas Digne ersetzen. Dieser soll sich Berichten zufolge mit Trainer Rafael Benitez überworfen haben.