Anzeige
Home>Fußball>

Wechsel in die Bundesliga? U21 Nationalspieler Nico Mantl will RB Salzburg verlassen

Fußball>

Wechsel in die Bundesliga? U21 Nationalspieler Nico Mantl will RB Salzburg verlassen

Anzeige
Anzeige

Deutsches RB-Juwel peilt Leihe an

Deutsches RB-Juwel peilt Leihe an

U21-Nationalspieler Nico Mantl will Red Bull Salzburg vorübergehend verlassen, um mehr Spielpraxis zu sammeln.
Nico Mantl absolvierte bisher zwei Länderspiele für die deutsche U21-Nationalmannschaft
Nico Mantl absolvierte bisher zwei Länderspiele für die deutsche U21-Nationalmannschaft
© Imago
Kerry Hau
Kerry Hau
Leon Tatar
Leon Tatar

Seit Januar 2021 ist das deutsche Keeper-Juwel Nico Mantl bei Red Bull Salzburg - jetzt will der 22-Jährige zumindest vorerst weg.

Der U21-Nationalspieler war für zwei Millionen Euro von Unterhaching in die österreichische Bundesliga gewechselt, RB-Coach Matthias Jaissle setzt zwischen den Pfosten aber lieber auf Mantls Landsmann Philipp Köhn (24).

Mantl hingegen ist trotz großen Potenzials meist ein Platz auf der Bank reserviert. Insgesamt absolvierte er nur sechs Spiele für Salzburg seit seinem Wechsel aus der 3. Liga.

Bitter für den gebürtigen Münchner: Er hätte beim Liga-Duell mit dem Wolfsberger AC am Sonntag (4:0) von Beginn an für den angeschlagenen Köhn spielen sollen, fiel jedoch mit einem Magen-Darm-Infekt aus.

Mantl selbstbewusst: „Ich weiß, was ich kann!“

Insgesamt ist er mit seinen Einsatzzeiten nicht zufrieden. „Natürlich will ich bei einem Verein die Nummer 1 sein. Ich weiß, was ich kann und diesen Anspruch habe ich“, stellte Mantl bei SPORT1 klar.

Diese Möglichkeit sieht er bei den Österreichern vorübergehend nicht mehr. Für Mantl kommt somit nur noch ein Vereinswechsel – aller Voraussicht nach in Form einer Leihe in Frage. Sein Vertrag läuft noch bis 2025.

„Der Verein weiß, was er an mir hat und ich fühle mich auch wohl hier“, meint Mantl: „Für mich und meine sportliche Entwicklung geht es jetzt aber darum, auf dem Platz zu stehen und regelmäßig zu spielen. Das ist wichtig.“

Wechsel in die Bundesliga?

Verschiedene Vereine aus Deutschland, Holland und der Schweiz zeigen auch bereits Interesse. „Es gibt Anfragen, interessante Klubs“, sagt Mantl zu SPORT1: „Die sportliche Aussicht muss stimmen und wenn ich mich für einen neuen Weg entscheide, muss ich mich einfach wohlfühlen.“

Auch für seine Aussichten in der U21 Nationalmannschaft ist es wichtig, regelmäßig zum Einsatz zu kommen.